• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Malte Prietz erreicht Platz neun

18.02.2014

Westerstede Die besten Nachwuchs-Leichtathleten aus Deutschland trafen sich am vergangenen Wochenende zu den nationalen Jugend-Hallenmeisterschaften in Sindelfingen. Mit dabei war auch der 17-jährige Malte Prietz von der TSG Westerstede. Er hatte sich als Niedersachsen- und Norddeutscher Meister über die 400 Meter für diese Titelkämpfe qualifiziert. In Sindelfingen wurden zunächst vier Vorläufe gestartet. Auf Platz 13 der Meldeliste waren die Chancen auf das Erreichen des Finallaufs für den Westersteder zwar von vornherein gering – am Ende scheiterte Malte dann jedoch nur ganz knapp. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 49,68 Sekunden wurde er in seinem Vorlauf zwar Zweiter, in der Gesamtaddition aller Vorläufe verpasste Malte jedoch als Neunter den Finallauf um einen Rang. „Dennoch ist diese Platzierung ein toller Erfolg und zeigt, dass es bei den Freiluftmeisterschaften im Sommer mit einer Finallaufteilnahme klappen könnte.“ resümierte sein Trainer Martin Krisch.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.