• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

REGIONALLIGA: Maskottchen heißt „Ede Wolf“

26.01.2009

EDEWECHT Ein deutlicher 36:26-Sieg gelang den Edewechter Regionalliga-Handballern im Heimspiel gegen den SV Beckdorf (Spielbericht siehe Hauptsport). Stimmen zum Spiel.

Uwe Inderthal (Trainer SV Beckdorf): „Der Edewechter Sieg war verdient. In der ersten Halbzeit konnten wir noch Gegenwehr leisten. Im zweiten Abschnitt machte zeitweise jeder, wozu er Lust hatte. In der Deckung und im Angriff boten meine Spieler nicht das, was vorgegeben war.“

Holger Niekamp (Trainer VfL Edewecht): „Heute bin ich sehr zufrieden. Das Spiel und die Art und Weise, wie wir aufgetreten sind, war in Ordnung. Wir haben in der Woche vorher konzentriert trainiert und dann auch gespielt. Nach der bitteren Heimniederlage in der letzten Saison gab es einen klaren Sieg. Der Grundstein wurde in der Abwehr gelegt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mathias Reil (VfL Edewecht, der ein starkes Spiel zeigte): „Heute machte es rich-tig Spaß. Von Anfang an haben alle konzentriert gespielt. Wir mussten aufpassen und wachbleiben, wussten aus der letzten Saison von Gefährlichkeit der Beckdorfer und konnten mit unserer Abwehrleistung entsprechen dagegenhalten.“

Nach dem Spiel wurde es noch einmal spannend. Glücksfee Beatrice Böckelmann zog Tanja Hanekamp als Gewinnerin des Wettbewerbs um den Namen für das neue Maskottchen. Moderator Thorsten Lucht überreichte der Gewinnerin einen Fanschal, einen VfL-Regenschirm und eine Dauerkarte für die nächste Saison. Tanja Hanekamp ist übrigens ein großer Fan des VfL Edewecht und sitzt mit anderen Trommlern während der Spiele im Fanblock.

Dann wurde das Geheimnis gelüftet. Die Mehrheit der Wähler hatte sich für den Namen „Ede Wolf“ entschieden. Bereits bei mehreren Heimspielen feuerte das Maskottchen im Wolfskostüm die Mannschaft des VfL und die Zuschauer in der Halle an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.