NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Badminton: Metjendorf auch sportlich vorn

01.02.2012

METJENDORF Die Sporthalle in Metjendorf war wieder einmal Treffpunkt der Badmintonsportler. Bereits zum 28. Male wurde der Ammerland-Cup ausgerichtet, an dem rund 150 Teilnehmer aus Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt teilnahmen. Die weiteste Anfahrt hatten die Spieler aus Magdeburg.

Nach 270 Spielen in den Leistungsklassen A (für Spieler ab Verbandsklasse aufwärts), B (ab Bezirksliga abwärts) und O 50 (Alter über 50 Jahre) standen die Sieger und Platzierten in insgesamt 12 Disziplinen fest (Ergebnisse siehe Kasten rechts). Das Turnier wurde von der erprobten Turnierleitung des TV Metjendorf zügig über die Bühne gebracht. Den Zuschauern wurden leistungsstarker Badmintonsport und spannende Spiele geboten

Im Männereinzel der A-Klasse ließ es sich Stephan Burmeister vom Oberliga-Spitzenreiter MTV Vechelde nicht nehmen, den Sieg zu erringen. Im Finale besiegte er den Metjendorfer Spitzenspieler Michael Rösener in zwei Sätzen. Ansonsten wurden in allen anderen Disziplinen der A-Klasse die Sieger vom TV Metjendorf gestellt, der damit zum fünften Mal in Folge den Ammerland-Cup als bester Verein gewann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einer der Höhepunkte des Turniers war das Endspiel im Mixeddoppel zwischen den Metjendorfern Michael Rösener/Wiebke Bunjes und Philipp Rösener/Meike Mählhop, das nach drei Sätzen ein wenig überraschend Rösener/Mählhop für sich entscheiden konnten.

In der B-Klasse kam es im Finale des Männereinzels zu einer vereinsinternen Begegnung. Alexander Buss setzte sich in dem Aper Treffen gegen seinen Vereinskollegen Rolf Lühring in zwei Sätzen durch. Auch die Teamwertung in der B-Klasse ging an den TV Apen.

Als beste Teilnehmer des Ammerland-Cups wurden Wiebke Bunjes und Michael Rösener, beide vom TV Metjendorf, ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.