• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Metjendorf fordert VfB und VfL

11.07.2018

Metjendorf Auch in diesem Jahr haben sich die Fußballer des TV Metjendorf zu ihrem Vorbereitungsturnier um den Hoppmann-Cup wieder hochkarätige Mannschaften eingeladen. Gespielt wird an diesem Samstag ab 16 Uhr auf dem Sportplatz in Metjendorf.

Neben den Ammerländern aus der Fusionsklasse gehen die beiden Regionalligisten VfB Oldenburg und VfL Oldenburg beim Vorbereitungsturnier an den Start. Das Teilnehmerfeld komplettiert die U23-Mannschaft des FC Groningen aus den Niederlanden. In der ersten Runde treffen die Metjendorfer auf den VfB (Anstoß: 16 Uhr) und der VfL Oldenburg bekommt es mit den Niederländern (17 Uhr) zu tun. Das Spiel um Platz drei beginnt um 18 Uhr, die beiden Sieger aus Runde eins spielen um 19 Uhr den Turniersieger aus.

Auch auf die Fußball-WM müssen die Zuschauer nicht verzichten. Die Übertragung des Spiels um den dritten Platz wird live im Vereinsheim gezeigt.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.