• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Punktspiele: Metjendorfer Badmintonteam auswärts erfolgreich

09.10.2013

Metjendorf Die Badminton-Teams vom TV Metjendorf waren am Wochenende im Punktspieleinsatz.

Niedersachsen-Bremen. Auswärts in Lüneburg bezwangen die Spieler vom TV Metjendorf den MTV Nienburg mit 5:3. Es war eine insgesamt sehr spannende Partie. Viele Sätze waren sehr umkämpft. Die Punkte für die Metjendorfer holten Wiebke Bunjes/Meike Mählhop, Philipp Rösener/Michael Rösener, Philipp Rösener/Meike Mählhop und in den Einzeln Mirco Morschöck und Michael Rösener.

Landesliga. In eigener Halle absolvierte das Team vom TV Metjendorf II eine Partie erfolgreich. In der anderen Partie gab es einen Teilerfolg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gegen die SG Buxtehude /Immenbeck gelang ein verdienter 6:2-Sieg. Dabei wurde sowohl das Männer- als auch das Frauendoppel gewonnen. Johann Barth/Lars Schönfeld setzten sich im dritten Durchgang mit 21:19 durch und Ann-Kathrin Krol/Verena Wübben gewannen in zwei Sätzen ganz eindeutig. Auch im Mixed siegte das Metjendorfer Duo mit Tim Puls/Verena Wübben eindeutig in zwei Sätzen. In den Einzeln gewannen für Metjendorf Ann-Kathrin Krol, Björn Tost und Johann Barth.

Im zweiten Match gab es ein 4:4 gegen den VfL Stade. Für Metjendorf punkteten Verena Wübben/Ann-Kathrin Krol, Tim Puls/Nils Rodefeld, Tim Puls/Verena Wübben und Ann-Kathrin Krol im Fraueneinzel.

Verbandsklasse. In der Sporthalle in Neuenhaus setzte es für die dritte Mannschaft vom TV Metjendorf eine deutliche Niederlage mit 0:8. Florian Scholz, Thorsten Beyer, Kathrin Tardin da Silva, Ursel Hustert, Jörg Lay, Tim Wiechmann kämpften, hatten jedoch kein Glück.

Bezirksliga. Im Heimspiel in der Sporthalle der Grundschule verlor TV Metjendorf IV deutlich mit 1:7 gegen Post SV Leer. Den Punkt für die Ammerländer holte das Männerdoppel Kay Fröhlich/Björn Staas. Franziska Scheller, Mandy Klehr, Clemens Franzmann, Rolf Lühring, Ulrike Burek blieben ohne Sieg.

In der zweiten Partie an diesem Tag gegen den SV Warsingsfehn verloren die Metjendorfer mit 3:5.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.