• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

A-Junioren: Metjendorfer vergeben Chancen

19.04.2012

METJENDORF Auf dem Platz in Metjendorf kam es in der Fußball-Kreisliga der A-Junioren zum Derby zwischen den Gastgebern und dem SVE Wiefelstede. Dabei landeten die Wiefelsteder einen wichtigen 3:0-Erfolg. Aber es war keineswegs eine klare Angelegenheit für die Gäste. Metjendorf drängte Wiefelstede von Beginn an sein Spiel auf und kam nach schönen Kombinationen zu zahlreichen Möglichkeiten, die allerdings ungenutzt blieben.

Der SVE beschränkte sich zunächst fast ausschließlich auf die Abwehrarbeit und versuchte über Standardsituationen und Konter zum Erfolg zu kommen. Dass diese Marschroute Erfolg versprach, zeigte sich in der 30. Spielminute. Nachdem die Wiefelsteder den Ball einmal schön durch ihre eigenen Reihen laufen ließen, landete das Leder bei Luis Schlange, der aus spitzem Winkel in die kurze Ecke vollendete. Mit einem etwas schmeichelhaften Vorsprung ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit standen die Gäste deutlich geordneter und konnten aus einer tiefstehenden Abwehr heraus immer wieder Nadelstiche setzen. Das Chancenplus lag allerdings weiterhin bei den Gastgebern, die aber an diesem Tage am eigenen Unvermögen und am überragenden Wiefelsteder Torhüter Niko Kehmeier scheiterten. So gelang es Wiefelstede in der 60. Minute auf 2:0 zu erhöhen. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß in die Gasse legte Kevin Cramer vor dem Tor überlegt quer, so dass Luis Schlange nur noch einschieben musste. Als Michel Heeg zehn Minuten später per Kopf auf 3:0 erhöhte, war der Wille der Gastgeber endgültig gebrochen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Während Wiefelstede nach drei Spielen nun bereits vier, für den Klassenerhalt wichtige Punkte auf dem Konto hat, steht der Gemeindenachbar aus Metjendorf nach zwei Spielen noch punktlos auf einem Abstiegsplatz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.