• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Mit der Harke in die neue Surfsaison

16.04.2011

BAD ZWISCHENAHN Ihre Armmuskeln setzten rund zehn Surfer am Freitag mit voller Kraft ein – allerdings nicht beim Surfen. Gemeinsam mit Marcus Heisterkamp, Leiter der Jugendherberge Bad Zwischenahn, und Boris Carstens, Leiter der Windsurfschule, richteten die jungen Männer eine neue Einstiegsstelle für Surfer direkt an der Jugendherberge rechtzeitig zu Saisonbeginn her. Einen Nachmittag lang befreiten sie das Ufergelände mit Harken von Laub und Astwerk. Anschließend zogen sie im Wasser eine Spundwand, um den Trockenbereich vom Wasser abzugrenzen. „Den Teil dahinter füllen wir mit Erde auf und pflanzen dort Rasen“, erklärte Marcus Heisterkamp.

Die Einstiegsstelle für die Surfer am Zwischenahner Meer lag bis zum vergangenen Jahr auf Höhe des Jagdhauses Eiden. „Der Einstieg ist dann aber in der letzten Saison gesperrt worden“, erläuterte Boris Carstens. Mit der neuen Einstiegsstelle befinde sich nun alles nah beieinander. Die Windsurfschule stünde nämlich auf dem Gelände der Zwischenahner Jugendherberge, und von dort aus können die Surfer direkt ins Wasser.

Erste mutige Surfer seien in diesem Jahr auch schon auf dem Wasser gewesen, so Carstens. Die Saison werde aber erst in etwa einem Monat beginnen, schätzt der Surfer, noch sei das Wasser etwas kalt – etwa sieben Grad.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.