• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Nachwuchs mischt auf großer Bühne mit

13.01.2017

Hundsmühlen Acht Nachwuchs-Tischtennisspieler der Talentschmiede des TuS Wahnbek haben am Wochenende beim Turnier des Hundsmühler TV um Siege und Platzierungen gekämpft.

Im Feld der 16 C-Schüler belegte Hendrik Janßen den dritten Platz. Ab den Rängen neun reihten sich Onur Incel, Con-Joel Kacar, Sebastian Schreiber, Jonathan Kolbe und Tom Kolbe ein. Im Doppel wurden Hendrik Janßen und Onur Incel Zweite, Sebastian Schreiber und Can-Joel Kacar belegten Rang fünf.

Auf den Plätzen ab zehn waren die beiden Wahnbeker Mark Schweers und Marvin Kriebelt bei den B-Schülern dabei. Hier schaffte Marc von Garrel vom TuS Ekern den Einzug ins Endspiel. Dort musste der Ammerländer jedoch dem Favoriten Joris Kasten vom Oldenburger TB den Vortritt lassen.

Bei den A-Schülern waren nur elf Jungen dabei. Tom Schröder vom TuS Ekern wurde Gruppendritter. Im Doppel schieden Tom Schröder und Marc von Garrel gegen die späteren Zweiten Martin Wille und Mathias Wille vom TSV Martfeld aus.

In der männlichen Jugend war Maximilian Lindner vom TuS Wahnbek gut dabei. Er schaffte den Sprung ins Viertelfinale. Im Achtelfinale musste Benjamin Brandt vom SSV Jeddeloh den späteren Sieger Rene Clauß (Hundsmühler TV) ziehen lassen. Maximilian Lindner schied im Doppel mit Daniel Long Wendt vom FC Rastede auch erst im Viertelfinale aus. Ebenso unter die letzten Acht kämpfte sich Benjamin Brandt mit Partner Bennet Coldewey vom SSV Jeddeloh.

„Wegen Absagen haben wir im Nachwuchsbereich einige Klassen zusammengefasst“, sagte Carmen Jeddeloh.

Alle Infos zum Turnierverlauf auch unter:


     www.tischtennis-htv.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.