• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

TT-FRAUEN: Nichts zu holen für das Team aus Apen

01.04.2008

AMMERLAND Ohne Glück waren die Ammerländer Tischtennis-Frauenteams bei ihren Punktspielen am Wochende. Aber Ocholt holte einen wichtigen Sieg.

1. Bezirksklasse. TV ApenTura Oldenburg 2:8, TV Apen – Elsflether TB II 1:8.

Nichts zu holen gab es in der vergangenen Woche für die Aper Tischtennis-Damen. Es gab zwei klare Niederlagen. Beim Spiel gegen Tura Oldenburg konnten lediglich Irmgard Neumann und Jessica Smit punkten, in den anderen Spielen musste man sich meist deutlich geschlagen geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Noch weniger Erfolg hatten die Ammerländerinnen in der Heimpartie gegen den Elsflether TB. Nur Irmgard Neumann feierte einen Fünfsatz-Erfolg. Alle anderen Partien gingen mehr oder weniger deutlich für die Heimmannschaft verloren.

TuS Glarum - TuS Ocholt 6:8.

Zu einem wichtigen Auswärtssieg kam dagegen der TuS Ocholt, der damit Platz drei festigte. Nach einem 3:0 für die Gastgeber waren es Anke Brunken (2), Gudrun Kröger, Ingrid Claaßen und Irmgard Hubrich, die für das 3:5 sorgten. Den Ausgleich konterte die überragende Anke Brunken zum 5:6. Nach dem erneuten Ausgleich waren es schließlich Gudrun Kröger und Irmgard Hubrich, die den Ocholterinnen den knappen Erfolg sicherten.

2. Bezirksklasse. SV Eintracht Oldenburg - VfL Edewecht 8:1.

Nichts zu holen gab es für die Ammerländerinnen beim Tabellenführer in Oldenburg. Maren Sehnke-Fierkens konnte den Ehrenpunkt für Edewecht zum 7:1 besorgen. Mehr aber war aus Sicht der Gäste in der Partie nicht drin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.