• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Niemand will Jugendwart werden

22.02.2017

Gristede Der SSV Gristede sucht noch immer einen Jugendwart, der Lust und Zeit hat, mit Jugendlichen diverse Projekte zu organisieren. Idee ist, die Wünsche der 14- bis 21-jährigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen herauszufinden, sie in den Vorstand mit einzubringen und daraus dann Aktionen zu planen, hieß es auf der Jahreshauptversammlung, die jetzt im Dorfgemeinschaftshaus stattfand.

Der Verein ehrte auch einige Mitglieder für ihre 25-jährige Treue zum Verein. Ausgezeichnet wurden Claudia Haake, Heinrich Kröger, Marlies Röbke, Siegrid Eyting und Ursel Mühlenfeld. Zudem standen Vorstandswahlen an, bei denen Sascha Martens als 2. Vorsitzender, Dirk Brunßen als Geschäftsführer und Silke Westendorf als Schriftführerin im Amt bestätigt wurden. Neu im Vorstand ist Torben Willmer, der künftig zuständig ist für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit im Verein.

Bekanntgegeben wurden auch diverse Termine fürs laufende Jahr. So sind am 19. März wieder ein Kinderkleider-Flohmarkt und am 1. April ein Frauenflohmarkt in der Sporthalle des SSV Gristede geplant. Am 1. Mai findet traditionell der Gristeder Volkslauf statt. Eine der ältesten Frühtanzveranstaltungen in der Region lädt am 4. Juni bereits zum 41. Mal in Gristede auf dem Dorfplatz gegenüber der Sporthalle zum Feiern ein.

Zudem planen die Fußballer des Vereins wieder mit einigen Turnieren. So findet vom 15. bis 24. Juli der Kuck sin Died-Cup statt, bei dem sich die Damen, die 2. Herren und die 1. Herren mit anderen Mannschaften messen können.


Mehr Infos unter   www.ssv-gristede.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.