• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Tischtennis: Ofen baut guten Saisonstart aus

07.10.2015

Ammerland Weiterhin glänzend läuft es für die Tischtennis-Männer des TuS Ofen. Mit dem dritten Sieg im vierten Spiel springt der TuS auf den zweiten Rang.

1. Bezirksklasse Ammerland/Fri./Whv.:

Vareler TB - TuS Ofen 6:9. Bis zum 5:5 durch Ofener Zähler von Matthias Diecks, Dennis Kehmeier, Raimund Schröder-Tams und die Doppel de Vries/Schröder-Tams und Diecks/Hübner verlief die Partie ausgeglichen. Ofen hatte dabei das ein oder andere Mal das Glück auf seiner Seite, denn vier der fünf Punkte wurden erst im fünften Entscheidungssatz erzielt. Nach dem 5:5 brachten dann Frank Hübner und Johann de Vries mit ihren Siegen zum 5:7 die Gäste auf die Siegerstraße. Varel verkürzte noch einmal auf 6:7, ehe Schröder-Tams sowie Sören Münch den Ofener Sieg perfekt machten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TV Apen - Heidmühler FC 4:9. Auf derlei Erfolgserlebnisse wartet der TV Apen derweil noch. Gegen Heidmühle musste man die dritte Niederlage im dritten Spiel hinnehmen. Dabei konnte Stefan Dettmer eingangs noch das 2:2 erzielen, ehe Heidmühle durch sechs Siege in Folge bereits vorentscheidend davonzog. Martin Siemers und Klaas Epkes konnten noch Ergebniskosmetik betreiben, ehe Heidmühle für die endgültige Entscheidung sorgte.

2. Bezirksklasse Ammerland/Fri./ Whv.:

SSV Jeddeloh - SV Büppel 4:9. Nach dem Auftaktsieg musste der SSV Jeddeloh gegen den SV Büppel die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Nach dem 3:3-Zwischenstand durch Siege von Henning Ahlers, Hermann Kruse und das Doppel Ahlers/Veit gelang in der Folge nur noch ein Sieg durch Thies Lohmann zum zwischenzeitlichen 4:5. Die Partie umbiegen konnten die Gastgeber aber nicht mehr.

VfL Edewecht II – TuR Eintracht Sengwarden 7:9. Eine knappe Auftaktniederlage musste der VfL Edewecht II in seinem ersten Saisonspiel hinnehmen. Im Duell der beiden Absteiger aus der 1. Bezirksklasse musste man sich knapp mit 7:9 geschlagen geben. Vorentscheidend war der 0:5-Rückstand zu Beginn der Partie, von dem sich die Gastgeber nicht mehr erholen konnten. Bis zum 6:7 hatte man durch Matthias Büsing (2), Alexander Bonhagen, Jürgen Noss, Michael Hülsmann und Matthias Kahlen zwar fast ausgleichen können, doch die Gäste ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Kahlen erzwang zwar noch das Schlussdoppel, in dem sich Noss/Hülsmann jedoch zum 7:9 Endstand geschlagen geben mussten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.