• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wandertag: Osterschepser gehen auf Tour

13.10.2015

Osterscheps Gut 60 kleine und große Teilnehmer machten sich am Sonntagmorgen zu einer Wanderung durch die Bauerschaft Osterscheps auf. Beim schon traditionellen Wandertag des Turnvereins (TV) „Eiche“ Osterscheps konnten sich die fitnessbegeisterten Wanderer und Nordic-Walker, die kurz nach den Läufern starteten, zwischen drei Strecken entscheiden, die sie bewältigen wollten.

Neben den obligatorischen Strecken über fünf und zehn Kilometer hatten die Veranstalter um die 1. Vorsitzende Anne Kahlen und Georg von Aschwege, der die Laufstrecken ausgesucht hatte, auch einen 6,5 Kilometer langen Weg mit aufgenommen. Ging es anfangs noch zusammen auf die Strecke, trennten sich die Gruppen nach einigen Kilometern voneinander.

Dass das Wandern als sportliche Betätigung in jedem Alter möglich ist, bewies an diesem Sonntag bei herrlichem Sonnenschein Ria Rabben. Zwar ist sie Mitglied beim TV „Eiche“ und dort in der Gymnastikgruppe aktiv, nahm aber zum ersten Mal auch an dem Wandertag teil und war mit über 70 Jahren dieses Mal die älteste Teilnehmerin. „Ich will es mal versuchen. Vorgenommen habe ich mir die 5-Kilometer-Strecke“, erklärte sie vor dem Start. Zusammen mit weiteren Mitgliedern ihrer Turngruppe machte sie sich gut gelaunt auf den Weg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls zum ersten Mal beteiligte sich Jette an der Veranstaltung. Die Vierjährige war an diesem Tag die jüngste Teilnehmerin und voller Spannung auf die Wanderung. „Ich freue mich darauf.“ Ihre Mutter hatte vorgeschlagen, ob sie sich an der Wanderung beteiligen wollen, was die junge Schepserin einfach toll fand. Für diejenigen, die unterwegs die Wanderung abbrechen mussten, stand die Freiwillige Feuerwehr Osterscheps mit einem „Besenwagen“ bereit.

Mit einem gemeinsamen Mittagessen klang der Wandertag im Vereinsheim des TV „Eiche“ Osterscheps aus. Bevor die Teilnehmer nach Hause gingen, erhielt jeder eine Erinnerungsmedaille als Andenken an diese Veranstaltung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.