• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 30 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Petersfehn will Barßel lange ärgern

30.07.2016

Petersfehn Froh, dass die Vorbereitung sich langsam dem Ende entgegen neigt, sind auch die Kreisliga-Fußballer des TuS Petersfehn. Da der Kreispokalsieger SSV Jeddeloh II als Reserveteam nicht im Bezirkspokal antreten darf, übernimmt Finalist Petersfehn den Startplatz im Wettbewerb und trifft am Sonntag auf eigenem Platz um 16.30 Uhr auf den STV Barßel.

„Wir sind nicht chancenlos. Spielerisch können sicherlich mithalten, kämpferisch und läuferisch dürfte uns Barßel etwas voraus haben“, weiß TuS-Trainer Marcus Tapken. Sollten die Petersfehner die Partie aber lange offen halten, sei alles möglich, betont der Trainer: „Wir werden mit der Startelf antreten, die wahrscheinlich so auch in einer Woche in der Liga auf dem Feld stehen wird. Wir werten es dennoch eher als ein Vorbereitungsspiel.“

Mit dem Ablauf der Vorbereitung ist man in Petersfehn sehr zufrieden. Besonders im taktischen Bereich habe sich die Mannschaft gut weiterentwickelt, lobt Tapken. Auch Niederlage, wie zum Beispiel das 0:6 gegen den TuS Obenstrohe, werde man nicht überbewerten: „Da haben vier individuelle Fehler zu Gegentoren geführt. Ich bin jetzt richtig gespannt. Es wird Zeit, dass es wieder losgeht. Die Jungs haben gut mitgezogen und wollen sich in den Punktspielen beweisen.“

Im Kader des TuS hat sich im Vergleich zur vergangenen Saison nur wenig getan. Lediglich Darian Kruse (SV Altenoythe), Jonas Möller (BW Bümmerstede) und Florian Schütte (Spelle-Venhaus) haben das Team verlassen. Neu dabei sind dafür Sven Rippen (SSV Jeddeloh II), Philipp Bader (VfL Oldenburg A-Junioren) sowie zwei 18-jährige Migranten, die sich schon gut in das Team einbringen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.