• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 36 Minuten.

Zwischen Varrelbusch Und Petersfeld
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Pokal geht an SV Ocholt-Howiek

21.10.2014

Linswege Spannende Wettkämpfe um Stadtgemeindepokal- und Stadtgemeindekönigsschießen lieferten sich am vergangenen Sonntag die Schützen der Schützenvereine Ocholt-Howiek, Westerstede, Halsbek und Linswege-Petersfeld. Der Wettkampf der Schützen wurde auf der Schießsportanlage des Schützenvereins Linswege-Petersfeld ausgetragen.

Zur Siegerehrung kam Bürgermeister Klaus Groß in Begleitung der Kinderbürgermeisterin Kristina und ihres Stellvertreters Ole. Groß lobte die Schützen für ihre rege Vereinsaktivitäten.

Dieter Rüdebusch, Stadt-Gemeinde-Schützenpräsident, dankte dem Schützenverein Linswege-Petersfeld für die gute Aufnahme, den Helfern in der Jury sowie Rat und Verwaltung für die finanzielle Unterstützung der Schützenvereine. Anhand von diversen Zeitungsartikeln aus dem zurückliegenden Jahr belegte Rüdebusch die überwiegend positiven Meldungen aus dem Schützenwesen. Gleichzeitig nutzte er die Gelegenheit für den Nachwuchs im Schützenwesen zu werben.

Folgende Sieger gab Dieter Rüdebusch bekannt:

Stadtgemeinde-Jugendkönigin wurde Andra Sophie Martens, Schützenverein Linswege-Petersfeld. Als beste Einzelschützin erhielt Johanna Brünjes, SV Ocholt-Howiek, mit 97 Ringen die Goldmedaille. Pokalsieger der Jugend-Schützen wurde die Mannschaft aus Ocholt-Howiek (260 Ringe).

Bei den Damen heißt die neue Stadtgemeinde-Schützenkönigin Gunda Kruse-Puls (SV Ocholt-Howiek). Doris Mittwollen (SV Linswege-Petersfeld) erhielt mit 90 Ringen die Goldmedaille. Pokalsieger wurden die Damen aus Linswege-Petersfeld mit 252 Ringen.

Erich Petershagen (SV Ocholt-Howiek) ist der neue Stadtgemeinde-Schützenkönig. Bester Einzelschütze war Felix Otten (SV Ocholt-Howiek) mit 94 Ringen und erhielt die Goldmedaille. Pokalsieger wurden die Schützen aus Ocholt-Howiek mit 541 Ringen.

In der Klasse „Auflage“ war Hermann Welp mit 99 Ringen bester Einzelschütze, dafür erhielt er die Goldmedaille. Pokalsieger in dieser Klasse wurden die Schützen aus Ocholt-Howiek mit 768 Ringen.

Den Wanderpokal überreichte Erwin Hobbiesiefken vom SV Linswege-Petersfeld, an Karl Schnittker, Schützenpräsident des SV Ocholt-Howiek. Im kommenden Jahr wird der gemeinsame Stadtwettkampf der Schützen in der Schießhalle in Ocholt-Howiek ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.