• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Aufsteiger will für königliche Überraschung sorgen

19.10.2019

Rastede Gut verdaut haben die Basketballer des VfL Rastede die herbe Niederlage gegen den Tabellenführer der 2. Regionalliga, den MTV Wolfenbüttel, am vergangenen Wochenende. Nun blickt der Aufsteiger aus dem Ammerland mit großer Vorfreude auf das erste bevorstehende Derby in der neuen Saison. An diesem Samstag trifft der VfL um 16 Uhr vor heimischen Publikum in der Halle der Grundschule Kleibrok auf den Bürgerfelder TB.

„Es ist Derbytime in Rastede. Da wollen wir uns wie schon beim Heimsieg gegen Logabirum stark präsentieren und vor eigener Kulisse ein gutes Spiel zeigen“, drückt Rastedes Andre Galler seine Vorfreude aus. Dabei wird es für die Ammerländer keineswegs einfach. Bürgerfelde ist mit drei Siegen zum Auftakt perfekt in die Spielzeit gestartet und rangiert somit aktuell auf dem zweiten Rang. Zudem gewannen die „Royals“ bislang alle Spiele mit mindestens 15 Zählern Differenz.

Galler und die Rasteder wissen jedoch genau um die Stärken des BTB: „Mit dem BTB kommt ein weiteres Spitzenteam auf uns zu. Der Bürgerfelder Kader ist mit Spielern wie Lauris Gruskevics, Mario Tummescheidt, oder auch mit den Hellmich-Zwillingen sehr stark besetzt. Wenn wir die Partie offen gestalten wollen, müssen wir diese Spieler kontrollieren.“

Nicht nur defensiv, sondern auch in der eigenen Offense müssen sich die Rasteder im Vergleich zum letzten Auftritt in Wolfenbüttel steigern. Bei gerade einmal 34 erzielten Punkten im Spiel gegen den Spitzenreiter offenbarte der VfL besonders hier noch Baustellen. Trotzdem gibt sich Galler zuversichtlich und glaubt, dass im Lokalderby doch einiges möglich ist: „Auch wenn der BTB der klare Favorit ist und wir uns gegen andere Teams sicherlich mehr ausrechnen, zeigt die Liga bislang, dass es Überraschungen geben kann. Eine solche wollen wir am Wochenende schaffen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.