• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

VfL Rastede will Pflichtaufgabe zu Hause lösen

19.01.2019

Rastede Den dritten Tabellenplatz festigen wollen die Basketballer des VfL Rastede an diesem Sonntag im Heimspiel gegen den Bremer TV Friesen. Die Ammerländer um Trainer Lars Fischer empfangen das noch sieglose Schlusslicht der Oberliga um 14.30 Uhr in der Grundschule Kleibrok (Zur-Windmühlen-Straße 17) und wollen selbst nach einer deutlichen Niederlage in Osnabrück (60:92) wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Die Bremer, die nach elf Spielen immer noch auf den ersten Punkt warten, unterlagen am vergangenen Spieltag dem Tabellenvierten TV Delmenhorst klar mit 78:121.

„Die Partie gegen den Bremer TV siegreich zu gestalten ist eine Pflichtaufgabe für uns. Im Hinspiel konnten wir bereits deutlich triumphieren und besonders in einem Heimspiel wollen wir uns gegen jeden Gegner gut präsentieren“, sagt Rastedes Akteur Andre Galler vor der Partie. In Bremen gewann der Tabellendritte das Hinspiel gegen den Aufsteiger mit 91:46.

Besonders die Rasteder Defensive soll den Gästen aus Bremen diesmal bereits früh den Stecker ziehen. „Wir wollen von Beginn an konzentriert und hart verteidigen, um die Bremer direkt unter Druck zu setzen. Je früher wir die Partie entscheiden können, desto besser“, gibt Galler als Marschrichtung für das Spiel vor heimischer Kulisse vor. In Bremen brauchten die Ammerländer schließlich zwei Viertel, um richtig in Gang zu kommen. Das änderte sich im dritten Viertel dann deutlich. Hier ließen die Rasteder im gesamten Viertel nur zwei Punkte zu.

Für den VfL spricht am Sonntag zudem die verbesserte Personalsituation. Mussten die Ammerländer in der vergangenen Woche noch auf zahlreiche Leistungsträger verzichten, kann Coach Fischer gegen Bremen voraussichtlich wieder auf den gesamten Kader zurückgreifen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.