• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: Effizienz macht Unterschied

01.11.2019

Rastede Eine gute Leistung hat den Bezirksliga-Fußballern des FC Rastede nicht gereicht, um gegen den SV Wilhelmshaven zu punkten. Auf eigenem Platz mussten sich die Ammerländer am Mittwochabend mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.

Im Vergleich zur 0:4-Niederlage im Hinspiel präsentierten sich die Löwen stark verbessert. „Das Spiel war heute richtig gut anzusehen. Ich bin mir sicher, dass wir gestärkt aus diesem Spiel herausgehen werden“, gibt sich Trainer Daniel Nolan optimistisch, dass sein Team die dritte Saisonniederlage nicht zurückwirft: „Wir waren über die gesamte Spielzeit bestimmend, Wilhelmshaven macht aber aus zwei Chancen zwei Tore.“

Den Unterschied machte am Mittwochabend Wilhelmshavens Ouly Hugues Tortune Magouhi. Der ehemalige Regionalliga-Spieler traf gleich doppelt für die Gäste. Beim 1:0 in der 18. Minute traf Magouhi nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus, das 2:0 legte er per Fallrückzieher in den Winkel in der 65. Minute nach. „Er ist einfach ein Ausnahmestürmer. Magouhi hat aus den einzigen beiden Chancen der Wilhelmshavener zwei Tore erzielt“, lobte Nolan den Wilhelmshavener Angreifer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der anderen Seite verpassten es die Löwen, sich selbst für den Aufwand mit Toren zu belohnen. Bereits in der achten Minute wurde Sergej Müller toll freigespielt, der Rasteder Toptorjäger konnte den Ball jedoch nicht verwerten. „Dazu hatten wir noch fünf oder sechs weitere gute Chancen, die wir aber ausgelassen haben“, haderte Nolan mit der Chancenverwertung.

Der Anschlusstreffer gelang Stephan Reinken erst eine Viertelstunde vor dem Ende. In der Schlussphase fehlte den Rastedern auch ein wenig das Glück. Im Gewühl bekam ein Wilhelmshavener Verteidiger den Ball an die Hand, der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Kevin Stoyke blieb jedoch aus.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.