• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Für Rastede ist Sieg gegen SVE Oldenburg ein Muss

28.10.2017

Rastede Nach drei Niederlagen in Folge stecken die Fußballer des FC Rastede weiterhin im unteren Mittelfeld der Bezirksliga-Tabelle fest. Am Sonntag wollen die Löwen im Heimspiel gegen den SV Eintracht Oldenburg um 15 Uhr den ersten Schritt in die richtige Richtung machen. Gespielt wird auf der Sportanlage am Köttersweg auf jeden Fall – ob jedoch auf dem Hauptplatz oder dem Kunstrasenfeld gekickt wird, entscheidet sich aufgrund der Wetterlage erst kurzfristig.

„Wir sind froh, dass wir die Sicherheit haben, auf jeden Fall spielen zu können“, sagt FC-Trainer Jens Wolters. Die Vorgaben für die Partie gegen den Tabellenvorletzten, der bisher nur eine seiner neun Partien gewinnen konnte, ist klar. „Am Sonntag müssen drei Punkte her“, fordert Löwen-Coach Wolters.

Die Rasteder haben zuletzt gemerkt, dass es derzeit noch nicht reicht, um gegen die Teams aus dem oberen Tabellendrittel zu punkten. „Daher müssen wir unsere Zähler gegen die unteren Teams holen und unsere Hausaufgaben machen. Unterschätzen werden wir den Gegner nicht. Der SVE ist nicht ohne Grund aufgestiegen“, warnt Wolters.

Dabei wird es im Spiel der Rasteder einige Veränderungen geben. So wird Wolters eine neuformierte Abwehr um den zuletzt starken Hannes Rathmann aufs Feld schicken. Auch an der Raumaufteilung haben die Rasteder unter der Woche intensiv gearbeitet. „Wir haben gemerkt, dass wir die Räume anders nutzen müssen“, lässt Wolters die Einzelheiten des Systems aber noch offen.

Von Offensivspieler Fahad Al-Qaraghuli, dessen Leistungskurve in den vergangenen Wochen deutlich nach oben zeigte, erwartet Wolters eine weitere gute Partie. Nicht mit dabei ist Sebastian Brehmer, der in Delmenhorst seine fünfte gelbe Karte sah.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.