• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Löwen wollen sich versöhnlichen Abschluss verdienen

30.11.2019

Rastede Mit einem Erfolgserlebnis wollen die Fußballer des FC Rastede an diesem Sonntag das Jahr 2019 abschließen. Dazu müssen die Löwen um 14 Uhr beim SV Baris Delmenhorst punkten, um die erste Hälfte dieser Bezirksliga-Saison noch versöhnlich zu beenden.

Nach mittlerweile acht Spielen ohne Sieg in Folge wollen sich die Löwen eine gute Ausgangslage nach der Winterpause erarbeiten. „Wir haben mittlerweile eine längere Durststrecke hinter uns. Jetzt gilt es, alles dafür zu tun, in der letzten Partie des Jahres einen positiven Ausblick zu schaffen“, sagt FC-Trainer Daniel Nolan, der mit seinem Team in dieser Hinrunde einige Extreme durchlebt hat. Zwischenzeitlich hatten sich die Ammerländer die Tabellenspitze erobert, mittlerweile wurde der FC dank seiner Sieglos-Serie bis ins Mittelfeld durchgereicht.

Während den Rastedern zuletzt häufig das nötige Glück fehlte, gehen die Delmenhorster mit einer Menge Selbstvertrauen in das letzte Spiel des Jahres. Vor der 0:5-Pleite gegen den SV Wilhelmshaven am vergangenen Wochenende konnte das Team um Teammanager Baris Caki eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage starten. „Die Delmenhorster werden richtig motiviert sein. Daher gehen wir erst einmal davon aus, dass das Spiel stattfinden kann“, sagt Nolan.

Vom nächsten Kontrahenten erwartet sich Nolan einen spielstarken Gegner. „Zudem haben die Delmenhorster zuletzt die Anzahl ihrer Gegentore deutlich reduziert“, lobt Nolan den Tabellenneunten, der in Mikael-Cihan Blümel (13 Tore) den fünftgefährlichsten Spieler der Liga stellt.

Damit die Ammerländer nicht mit leeren Händen aus Delmenhorst zurückkommen, fordert Coach Nolan wieder eine andere Einstellung auf dem Platz: „Da hat zuletzt einiges nicht gepasst. Daher erwarte ich gegen Baris, dass jeder Spieler ein paar Prozentpunkte für den anderen mehr gibt.“

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.