• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Rastede bereit für das Topspiel

12.10.2019

Rastede Auf das zweite Topspiel in Folge freuen sich die Bezirksliga-Fußballer des FC Rastede. Nach dem 2:2 gegen den SV Turabdin Delmenhorst aus der Vorwoche erwarten die Löwen an diesem Sonntag um 15 Uhr auf der heimischen Sportanlage am Köttersweg nun Tabellenführer WSC Frisia Wilhelmshaven zum Duell.

„Man hat bei den Jungs unter der Woche in den einzelnen Trainingseinheiten richtig gemerkt, dass sie sich auf dieses Spiel besonders freuen. Frisia wird uns richtig fordern und das ist eine gute Sache. Denn genau solche Spiele bringen uns extrem weiter“, freut sich FC-Trainer Daniel Nolan auf das Spitzenspiel. Zwar steht das Team aus der Jadestadt aufgrund des besseren Torverhältnisses bei 19 Punkten derzeit auf Rang eins, hat aber auch ein Spiel mehr bestritten als die Ammerländer.

Die Favoritenrolle schiebt Nolan dennoch den Gästen zu. „Frisia ist insgesamt ein sehr starkes Team, das sehr gut als Mannschaft funktioniert und viel individuelle Klasse mitbringt“, weiß Nolan. So stehen im Frisia-Kader einige Aktive, die in ihrer Jugendzeit in der Nachwuchs-Regional- oder Bundesliga trainiert wurden. „Patrick Degen, Melvin Lamberty und Max Weickert sind schon richtig Klasse-Spieler“, lobt Nolan den nächsten Gegner.

Doch auch seine eigene Mannschaft bringe alles mit, um gegen den Spitzenreiter bestehen zu können. Es werde darauf ankommen, kompakt gegen den Ball zu verschieben, viel zu reden und selbstbewusst aufzutreten, gibt der Rasteder Trainer vor. „Wir haben also auch die Chance auf einen oder drei Punkte. Schließlich sind wir zuhause auch noch ungeschlagen. Diese Serie wollen wir gerne am Sonntag aufrechterhalten“, sagt Nolan.

Auch wenn die Rasteder unter der Woche auf einige Spieler – unter anderem Fabian Milz – verzichten mussten, rechnet sich Nolan Chancen aus. „Die Bezirksliga ist ausgeglichen, die Ergebnisse zeigen jede Woche, dass jeder jeden schlagen kann“, sagt Nolan. Mit dieser Mentalität wollen die Rasteder nun auch das Team aus der Jadestadt überraschen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.