• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Rastede II eröffnet Kreisliga-Saison in Nordenham

08.08.2018

Rastede Nach dem ersten Schock brandete der Jubel mit rund einem Monat Verspätung doch noch bei den Fußballern des FC Rastede II auf. Die Löwen hatten zwar das Aufstiegs-Relegationsspiel gegen den TuS Obenstrohe II verloren, dürfen nun aber dennoch in der Kreisliga antreten. Die Rasteder profitierten von dem Rückzug der zweiten Mannschaft des VfB Oldenburg. Somit durfte der SVE Wiefelstede weiter in der Bezirksliga antreten und die Löwen konnten den freien Platz in der Kreisliga des Nachbarn übernehmen.

„Alle freuen sich auf die neue Saison. Wir wissen aber, dass jedes Spiel für uns eine schwierige Aufgabe wird“, sagt FC-Trainer Sascha Gollenstede vor der Auftaktpartie an diesem Mittwoch um 20 Uhr bei Eintracht SV Nordenham. Das Ziel sei der Nicht-Abstieg, betont Gollenstede: „Und wir sind guter Dinge, dass wir das auch hinbekommen können.“

Kader

FC Rastede II

Zugänge: Niko Kehmeier (BV Cloppenburg II), Frerk Janßen (SV Lövenich-Widdersdorf), Felix Grundmann (FC Rastede), Finn-Niklas Oertzen (SG Scharmbeck-Pattensen), Keano Bruns, Sönke Duvenhorst, Jan Poppinga (alle FC Rastede A-Junioren)

Abgänge: Moritz Bruns (pausiert), Thorben Klang (Polizei Oldenburg), Momme Lippert, Tim Voigt, Sebastian Hein, Dominic von Essen (alle berufliche Gründe), Khidir Rasho (unbekannt)

Torhüter: Niko Kehmeier, Philipp Lehners, Christian Sonntag

Abwehr: Maikel Becker, Björn Delfs, Sönke Duvenhorst, Felix Grundmann, Niklas Hintz, Finn-Niklas Oertzen, Brian Schelling, Bernd Suhren

Mittelfeld: Keano Bruns, Claas Degener, Helge Helms, Jan-Mathis Janßen, Arne Lieberum, Marc Neumann, Jan Poppinga, Matthias Sachau, Nils Schelling, Christian Spielvogel, Jari Zyplys

Angriff: Birger Ammermann, Mark Bittger, Frerk Janßen, Moritz Plette, Erdem Zirh

Trainer: Sascha Gollenstede

Co-Trainer: Stefan Osterloh, Michael Kath, Nikaas Dulitz

Saisonziel: Klassenerhalt

Die Kreisliga ist für die zweite Rasteder Mannschaft kein unbekanntes Terrain. In der Saison 2016/2017 trat die Löwen-Reserve noch in der Kreisliga an, fiel dann mit Platz 12 aber im Rahmen der Kreiszusammenlegung und der neu geplanten Fusionsliga aus dem Raster. „Die Liga ist jetzt auf jeden Fall stärker als noch vor zwei Jahren“, ist sich Gollenstede sicher.

Nicht ganz zufrieden war der Coach mit der Vorbereitung. Erst in der letzten Woche hatte er seinen Kader erstmals komplett zusammen. „Wir werden in allen Spielen am Limit laufen müssen, um zu bestehen“, gibt Gollenstede vor, der seinen Kader aus der Vorsaison mit sieben Neuen breiter aufstellen konnte.

Wichtig dürfte es zudem werden, dass die Rasteder ihre Auswärtsschwäche aus der Vorsaison abstellen. „Daran müssen wir arbeiten, sonst könnte es eng werden“, warnt der Trainer vor dem Auftakt.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.