• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: Rastede muss auf meiste Duelle mit Oldenburgern verzichten

13.07.2020

Rastede Die Fußball-Bezirksligen werden in der kommenden Saison jeweils in zwei Staffeln ausgetragen. Dies gab Frank Schulte, Staffelleiter der Bezirksligen I und II, bekannt. Damit reagiert der Bezirksspielausschuss auf die Folgen der Corona-Krise. Wie berichtet, hatte der Niedersächsische Fußballverband auf seinem außerordentlichen Verbandstag einen Saisonabbruch mit Aufsteigern, aber ohne Absteiger beschlossen.

Alle fünf Bezirksligen werden in der kommenden Saison in zwei Staffeln aufgeteilt. Die jeweiligen Staffelsieger spielen laut Schulte den Aufsteiger in die Landesliga aus. Die beiden letzten Teams der jeweiligen Staffel steigen ab.

Der FC Rastede bekommt es dabei in Staffel B mit dem SV Brake, TSV Abbehausen, SV Wilhelmshaven, ESV Wilhelmshaven, Heidmühler FC, SV Ofenerdiek und TuS Obenstrohe zu tun. In der A-Staffel treffen BW Bümmerstede, GVO Oldenburg, FC Hude, Atlas Delmenhorst II, Baris Delmenhorst, Tur Abdin Delmenhorst, VfL Oldenburg II, VfL Stenum und TuS Heidkrug aufeinander. Die ersten Partien sollen am 6. September angepfiffen werden.

„Wir nehmen die Einteilung erst einmal so hin, auch wenn wir gerne gegen die Oldenburger Teams gespielt hätten. Am Ende sind wir aber einfach froh, dass wir überhaupt wieder in den Spielbetrieb einsteigen können“, sagt Hartmut Böhmann, der Fußball-Obmann des FC Rastede: „Die Teams in Süd und Nord einzuteilen war sicherlich die einfachste Lösung. Da muss man die Staffelleiter unterstützen, die die Corona-Krise auch vor bisher ungeahnte Probleme gestellt hat."

Wie sich die Löwen in den Duellen mit den Teams aus dem Norden schlagen werden, kann Böhmann nur schwer einschätzen. „Derzeit ist noch viel Bewegung drin. Da wird es sicherlich noch einige Überraschungen geben“, betont Böhmann. Die Löwen hingegen sind grob zusammengeblieben, gehen jedoch mit einem neuen Trainer in die Saison. Hans-Jürgen Immerthal, der auf Daniel Nolan folgt, bittet sein Team Ende Juli zum Trainingsauftakt.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.