• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Schwerer Unfall – Wildeshauser Straße gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Lkw-Fahrer Verliert Kontrolle
Schwerer Unfall – Wildeshauser Straße gesperrt

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Rastede überrascht auch GVO

11.03.2019

Rastede Die Aufholjagd der Fußballer des FC Rastede geht in der Bezirksliga weiter. Beim Tabellenfünften, GVO Oldenburg, setzten sich die Löwen am Sonntag mit 2:1 (1:1) durch und feierten damit den zweiten Sieg in Folge. Nun haben die Ammerländer nach Punkten zumindest zum ersten Nichtabstiegsplatz aufgeschlossen, auch wenn Eversten drei Partien weniger ausgetragen hat.

„Das war heute ein hartes Stück Arbeit“, sagt FC-Trainer Jens Wolters mit einem Lachen: „Wir freuen uns natürlich über den Sieg und sind sehr zufrieden. Jetzt müssen wir aber fokussiert bleiben.“

Den Weg zum zweiten Sieg in Serie - und dem erst vierten Saisonerfolg überhaupt - ebnete den Löwen Torjäger Sergej Müller. Schon in der vierten Minute stand der Winterzugang richtig, bekam von Matthias Grimm den Ball zugespielt und traf zur Führung.

„In der Anfangsviertelstunde waren wir das tonangebende Team. Wir waren bissig und griffig, damit hatte GVO wohl so nicht gerechnet“, freute sich Wolters. Dennoch musste sein Team in dieser Phase auch das 1:1 durch Lasse Dworczak hinnehmen (12. Minute).

In einem gutklassigen Spiel fiel in Halbzeit eins kein Treffer mehr. Auch nach der Pause blieb es lange beim 1:1, obwohl die Teams gute Chancen hatten. Max Braun im Rasteder Tor parierte gut im eins gegen eins. Auf der anderen Seite hätten Müller, Reinken und Skibba bereits vorzeitig für den Siegtreffer sorgen können. In der 80. Minute machte Müller seine vorherigen Fehlschüsse aber vergessen und erzielte das 2:1.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.