• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 33 Minuten.

Feuer In Bakum-Lohe
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Rasteder bewerten zwei Niederlagen nicht über

09.11.2019

Rastede Eine ungewohnte Situation erleben die Fußballer des FC Rastede gerade in der Bezirksliga. Zum ersten Mal in dieser Saison haben die Ammerländer zwei Partien in Folge verloren. Davon wollen die Löwen aber nichts wissen. Denn an diesem Sonntag wollen die Rasteder um 15 Uhr mit einem Sieg im Heimspiel gegen den VfL Stenum wieder in die Erfolgsspur finden.

Trainer Daniel Nolan will die Situation nicht überbewerten. Nachdem sein Team zuvor in elf Partien nur zweimal verloren hatte, setzte es jetzt zwar zwei Pleiten in Folge. „Wir sind vorsichtig und gucken noch genauer hin, was wir zuletzt nicht so gut gemacht haben. Wir müssen aber nicht alles komplett umkrempeln. Vieles lief auch gut“, betont der Löwen-Coach. Er will sein Team wieder mit mehr Ordnung, Stabilität und Sicherheit zurück auf die Siegerstraße führen.

„Wir werden nichts erzwingen und überdrehen. Dazu sind die Stenumer auch zu konterstark“, betont Nolan, der von dem schnellen Umschaltspiel des Tabellensiebten, der nur zwei Punkte hinter den Rastedern steht, warnt. Besonders die gute Mischung aus jungen Talenten, wie Tom Geerken (mit sieben Toren erfolgreichster Schütze beim VfL), und erfahrenen Akteuren, wie Maximilian Klatte, mache die Würze bei den Stenumern aus, lobt Nolan.

Bei noch drei ausstehenden Partien wollen die Rasteder das Jahr 2019 mit einem positiven Gefühl ausklingen lassen. „Wir müssen uns jetzt noch einmal etwas zusammenraufen, damit wir in der Tabelle unsere gute Ausgangsposition nicht wieder verspielen“, warnt Nolan. Die Stimmung in der Mannschaft sei, trotz der beiden Niederlagen zuletzt, aber weiterhin gut. Davon zeugt auch die starke Trainingsbeteiligung. So konnte Nolan unter der Woche zu einer Einheit gleich 24 Spieler begrüßen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.