• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Schwere Verletzung überschattet die Vorrunde

14.01.2019

Rastede Der eigentlich gut organisierte Ablauf der Ammerländer Fußball-Hallenmeisterschaft geriet in der Vorrunde allerdings ins Stottern. In der Gruppe B verletzte sich ein Spieler der SG Friedrichsfehn/Petersfehn gegen die Elmendorf/Gristede ohne Gegnereinwirkung schwer am Knie. Rund eine dreiviertel Stunde musste der Spieler in der Halle behandelt werden, ehe er abtransportiert wurde. Die SG Friedrichsfehn/Petersfehn verzichtete nach der schweren Verletzung auf das letzte Gruppenspiel. Die folgenden Spiele verzögerten sich dadurch.

Ansonsten hatten die vier Schiedsrichter Ralf Meinold, Nikita Wolf, Bülent Yildiz und Ingo Eickelmann in den Partien meist viel zu tun. Vor allem aber auch deswegen, weil die Regeln – besonders was das Torwartspiel und die Strafen im Strafraum anging – offenbar nicht klar weitergegeben worden waren. Viele Teams waren davon während des Turnierverlaufs nicht wirklich begeistert.

Zum besten Torhüter des Turniers wurde Kai Böseler vom VfL Bad Zwischenahn gewählt, als bester Spieler wurde Nils Geveshausen vom gastgebenden TuS Lehmden ausgezeichnet. „Das ist natürlich ein gutes Gefühl, weil das ein Preis ist, den die verschiedenen Teams gewählt haben“, freute sich Geveshausen.

Mit dem Abschneiden seiner Mannschaft war der Spielertrainer aber nicht zufrieden: „Ich hatte nach der Vorrunde ein echt gutes Gefühl, dass wir heute weit kommen könnten. Dass wir dann gegen Metjendorf den blöden Ausgleich bekommen und dann im Neunmeterschießen ausscheiden, ist natürlich ärgerlich. Deshalb bin ich schon ein wenig enttäuscht.“

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.