• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: Starke Teams von Rastede begeistert

25.01.2018

Rastede Seinen Ruf als eines der besten Jugend-Hallenfußballturniere der Region hat der Brötje-Hallensoccer-Cup des FC Rastede auch in diesem Jahr wieder einmal erfolgreich bestätigt. An zwei Tagen boten die 32 Teams in den Altersklassen der C- und D-Junioren spannende Spiele, viele Tore und hohes Niveau in der Sporthalle an der Feldbreite.

Für sein Verhalten ausgezeichnet: Connor Rohra. BILD: Veranstalter

Fairplay siegt

Für ein tolles Zeichen sorgte in Rastede Connor Rohra, der für die U13 des OSC Bremerhaven auflief. Sein Team war auf dem Sprung ins Halbfinale. Beim Stand von 1:1 gegen den TSV Havelse wurde Rohra vom gegnerischen Torwart zu Fall gebracht und bekam einen Strafstoß zugesprochen. Keiner der Anwesenden hatte Zweifel am Pfiff des Unparteiischen.

Doch der Spieler sah die Aktion anders. Rohra ging zum Schiedsrichter und erklärte ihm, dass er kaum berührt wurde. Daraufhin wurde der Strafstoß zurückgenommen, der OSC verlor das Spiel noch mit 1:2 und die jungen Kicker verpassten das Halbfinale.

Von der Turnierleitung wurde der Fußballer aber für sein vorbildliches und sportliches Verhalten mit einem Futsal belohnt.

Holger Höft aus dem Organisationsteam des FC Rastede zog erneut ein positives Fazit: „Es war wieder einmal viel Arbeit. Aber ich denke, dass es wir es hinbekommen haben, für alle zwei schöne Turniertage zu organisieren.“ Auch das fußballerisch starke Niveau, das die Teilnehmer aus den höheren Ligen zeigten, begeisterte die zahlreichen Zuschauer in der Halle. Zudem kam das Turnier ohne größere Verletzung aus, betont Höft. Die Rückmeldungen, die er von den anderen Vereinen bekommen habe, seien wieder durchweg positiv gewesen, freute sich Organisator Höft.

Die Rasteder Jugendfußballer erwiesen sich jedoch nicht nur als gute Gastgeber. Die Löwen hielten im starken Teilnehmerfeld auch gut mit. Im Modus, in dem das Teilnehmerfeld nach der Vorrunde in die Champions League (stärkere Teams) und die Europa League (schwächere Teams) aufgeteilt wurde, erreichten die D-Junioren des FC den vierten Platz. Zwar mussten sich die Rasteder im Halbfinale dem späteren Turniersieger FC Germania/Egestorf mit 1:5 und auch dem TSV Havelse im Spiel um Platz drei mit 1:2 geschlagen geben. Dennoch war der vierte Platz ein toller Erfolg für die jungen Ammerländer. In der Europa League holten sich die FT Braunschweig den Sieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Turnier der C-Junioren entschied Eintracht Norderstedt für sich. Im Endspiel besiegte die Eintracht in der Champions League den JFV Calenbergerland mit 1:0. Die Europa-League-Trophäe stemmten am Ende die Kicker des TSV Pattensen mit einem 6:0-Sieg im Finale gegen den TV Jahn Schneverdingen in die Höhe.

Ein wenig unglücklich agierten die Rasteder C-Junioren. Nach der Vorrunde scheiterten die Löwen nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses am Einzug in die Champions League. In der Europa League reichte es am Ende, obwohl die Löwen nur zwei ihrer sieben Partien verloren hatten, nur zu Platz fünf. Ihr Platzierungsspiel gewannen die Rasteder mit 4:2 gegen den SV Eichede.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.