• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wiefelstede peilt Titel-Hattrick an

11.01.2019

Rastede Die 16 besten Mannschaften sind bereit: An diesem Samstag findet ab 13.30 Uhr die Ammerländer-Hallenfußball-Meisterschaft in der Rasteder Sporthalle in der Feldbreite statt. Während das Organisationsteam des TuS Lehmden noch die letzten Handgriffe vor dem Turnierstart erledigt, bereiten sich die anderen Teams auf den beliebten Wettkampf vor.

der Gastgeber

„Wir wollen unter die ersten drei Teams kommen“, sagt Lehmdens Spielertrainer Nils Geveshausen: „Ein Turniersieg bei der Hallenmeisterschaft wäre besonders schön, weil wir in diesem Winter noch kein Turnier gewonnen haben“, fügt Geveshausen mit einem Lachen an.

Spielplan

Gruppe A

13.30 Uhr: SSV Jeddeloh - FSV Westerstede, 13.58: TV Metjendorf - VfL Edewecht, 14.26: VfL Edewecht - SSV Jeddeloh, 14.54: FSV Westerstede - TV Metjendorf,

15.22: SSV Jeddeloh - TV Metjendorf, 15.50: FSV Westerstede - VfL Edewecht

Gruppe B

13.30 Uhr: SVE Wiefelstede - SG Elmendorf/Gristede, 13.58: SG Friedrichsfehn/Petersfehn - SV Gotano, 14.26: SV Gotano - SVE Wiefelstede, 14.54: SG Elmendorf/Gristede - SG Friedrichsfehn/Petersfehn, 15.22: SVE Wiefelstede - SG Friedrichsfehn/Petersfehn

15.50: SG Elmendorf/Gristede - SV Gotanno

Gruppe C

13.44 Uhr: FC Rastede - TuS Wahnbek, 14.12: TuS Lehmden - SG Halsbek, 14.40: SG Halsbek - FC Rastede, 15.08: TuS Wahnbek - TuS Lehmden, 15.36: FC Rastede - TuS Lehmden, 16.04: TuS Wahnbek - SG Halsbek

Gruppe D

13.44 Uhr: VfL Bad Zwischenahn - TuS Ocholt, 14.12: TV Apen - TuS Westerloy, 14.40: TuS Westerloy - VfL Bad Zwischenahn, 15.08: TuS Ocholt - TV Apen, 15.36: VfL Bad Zwischenahn - TV Apen, 16.04: TuS Ocholt - TuS Westerloy

Viertelfinale

ab 16.26 Uhr

Halbfinale

um 17.10 Uhr

Spiel um Platz drei

um 17.32 Uhr

Finale

um 17.32 Uhr

Bei den bisherigen Wettkämpfen landeten die Lehmder stets unter den besten drei Teams und unterstrichen damit ihre gute Form. Am Samstag treten die Lehmder in der Gruppe C an und treffen dort auf die den TuS Wahnbek, den FC Rastede und die SG Halsbek. „Da hat die Losfee eine interessante Gruppe mit vielen Gemeindeduellen gezogen“, weiß Geveshausen, der vor allem im TuS Wahnbek einen starken Konkurrenten um den Einzug ins Viertelfinale sieht.

Der Titelverteidiger

Der SV Eintracht Wiefelstede zeigt sich bisher sehr zufrieden mit der Hallensaison. In Lehmden will der Bezirksligist das Kunststück fertigbringen, den dritten Ammerländer Hallentitel in Serie zu gewinnen. „Wenn du teilnimmst, willst du natürlich auch das beste Ergebnis herausholen. Wir sind jetzt aber wieder der Gejagte. Da gehört schon einiges an Einstellung dazu, in jedem Spiel das Maximum herauszuholen“, betont SVE-Trainer Mario Anderer.

Er geht davon aus, dass der jugendliche Leichtsinn, der seinem Team in der Bezirksliga-Saison so einige Punkte gekostet haben mag, sich in der Halle auszahlen kann: „Wir haben die nötige Laufbereitschaft, um wieder vorne mitzuspielen. An einem guten Tag ist alles möglich“, weiß auch Anderer.

Daher fällt es ihm auch schwer, die weitere Konkurrenz aus der Gruppe B, die SG Elmendorf/Gristede, die SG Friedrichsfehn/Petersfehn und den SV Gotano, einzuschätzen. „Auch diese Mannschaften können in der Halle überraschen“, sagt Anderer.

die Enttäuschten

Auf Wiedergutmachung dürfte der SSV Jeddeloh aus sein. Im Vorjahr entsandte der SSV seine dritte Mannschaft nach Rastede, die mit 0:20 Toren und ohne Punkte bereits in der Vorrunde ausschied.

„Wir werden am Samstag auf jeden Fall mit der zweiten Mannschaft antreten. Unser Minimalziel ist das Viertelfinale“, sagt Jeddelohs Trainer Jesko Lampe. In der Gruppe A trifft der SSV auf den TV Metjendorf, den VfL Edewecht und den FSV Westerstede. Speziell vorbereitet haben sich die Jeddeloher nicht. „Die Hallenmeisterschaften sind unser erstes und letztes Hallenturnier der Wintersaison“, erklärt Lampe.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.