• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: FC Rastede II gewinnt Spitzenspiel deutlich mit 4:1

29.09.2017

Rastede /Gristede Der FC Rastede II hat die Tabellenführung in der Fußball-Fusionsklasse verteidigt. Am Mittwochabend besiegten die Löwen die SG Elmendorf/Gristede im Spitzenspiel des Tabellenersten gegen den direkten Verfolger mit 4:1.

8. Spieltag

Mit vier Spielen mit Ammerländer Beteiligung am Freitagabend und einem am Sonntag geht es in der Fußball-Fusionsklasse in den achten Spieltag.

Das erste Ammerländer Duell findet um 19.30 Uhr in Metjendorf statt, wo der TVM den SSV Jeddeloh II empfängt. Beide Teams befinden sich im Aufwind und konnten zuletzt drei Partien in Folge gewinnen. Zur gleichen Zeit wollen die Wiefelsteder ihre Negativserie beim Post SV Oldenburg beenden. Der TuS Petersfehn muss beim TSV Oldenburg II antreten, sofern die Gastgeber denn eine spielfähige Mannschaft aufbieten können.

Um 20 Uhr am Freitag empfängt der TuS Ofen den VfL Edewecht. Beide Teams konnten zuletzt nicht überzeugen und sind in der Tabelle deutlich abgerutscht.

Am Sonntag greift auch der FC Viktoria Scheps ins Geschehen ein. Um 16 Uhr treten die Ammerländer in Ohmstede an.

Die Gäste kamen besser ins Spiel, hatten auch die ersten guten Chancen, vergaben diese jedoch. Die erste Chance landete per Fernschuss von Dennis Meier neben dem Tor, bei der zweiten Chance rettete ein Rasteder mit dem Kopf an die Unterkante der Latte des eigenen Tores. Auf der anderen Seite gelang dann ein Doppelschlag zur Führung. Birger Ammermann traf in der 17. Minute zur Führung und Jari Zyplis erhöhte nur eine Minute später auf 2:0. Noch vor dem Seitenwechsel stellte Erdem Zirh auf 3:0 (40.).

Kurz nach dem Seitenwechsel begrub Nils Schelling mit dem 4:0 (48.) alle Hoffnungen der Gäste. Mehr als das 4:1 durch Fabian Sylvester (65.) gelang der SG Elmendorf/Gristede nicht mehr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Der Sieg ist auch in der Höhe in Ordnung“, sagte Rastedes Trainer Sascha Gollenstede: „Gristede war der erwartet starke Gegner. Dank einer starken Mannschaftsleistung haben wir den Sieg verdient. Der Doppelpack zum 2:0 war enorm wichtig.“

SG-Trainer Stephan Borchardt ärgerte sich über die beiden frühen Gegentreffer: „Wir haben zwei unnötige Gegentore gefangen, selber aber zwei gute Möglichkeiten vergeben. Heute reichte es eben nicht.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.