• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Handball: Rasteder tauschen auf Torhüterposition durch

02.07.2020

Rastede Bei den Handballern des VfL Rastede schreitet die Kaderplanung für die kommende Landesliga-Saison weiter voran. Während Torhüter Denis Jürgens in der nächsten Spielzeit nicht mehr das VfL-Trikot tragen wird, kehrt mit David Albrecht ein alter Bekannter zwischen die Pfosten beim VfL zurück.

„Schon früh in der Saison stand fest, dass Denis Jürgens das Team nach dieser Saison aus privaten Gründen verlassen würde. Dass es keinen würdigen Rahmen für eine Verabschiedung gab, ist sehr schade, denn Denis hat seit Jahren eine starke Bindung zum Team“, sagt Trainer Ronald Zange.

Jürgens hatte bereits große Teile seiner Jugendzeit in Rastede gespielt, eher er unter anderem beim VfL Edewecht in der Oberliga im Tor stand. Nach der vergangenen Saison, die die Rasteder auf Platz fünf abschlossen, zieht Jürgens einen Schlussstrich.

Starkes Duo

„Die Lücke, die Denis hinterlassen hat, musste natürlich adäquat gefüllt werden. Umso mehr freuen wir uns, dass das nun mehr als gelungen ist. Mit David Albrecht kommt ein echter Hochkaräter, der zusammen mit Hannes Lübkemann in der kommenden Saison unser Tor hüten wird“, sagt Zange.

Auch Albrecht hat einen Bezug zum Residenzort. Schließlich spielte der erfahrene Torhüter beim VfL Rastede, ehe er sich in den folgenden Jahren beim VfL Edewecht und dem TV Cloppenburg zu einem Leistungsträger in der Oberliga entwickelte.

Nun schließt sich der Kreis. In Co-Trainer Sascha Arzenscheg, der ebenfalls neu zum Team stößt, trifft Albrecht wieder auf seinen ehemaligen Jugendtrainer, bei dem er seine ersten Schritte im Handball machte. „Mit Hannes Lübkemann und David Albrecht haben wir unser Wunsch-Torhüter-Gespann, das in den nächsten Monaten zu einem gut harmonierenden Team heranwachsen soll. Hannes ist ein echtes Torwart-Talent und er war ein wichtiger Baustein für unser erfolgreiches Abschneiden in den vergangenen Jahren. David kann ihm mit seiner langjährigen Oberliga-Erfahrung sicher helfen, sich noch weiter zu entwickeln“, freut sich Zange, der darauf hofft, dass sich die beiden Torhüter gegenseitig im Training anspornen werden.

Warten auf Saisonstart

Auch wenn es noch keinen konkreten Starttermin für die neue Saison gibt – Zange rechnet mit den ersten Liga-Spielen frühestens Anfang Oktober – bereiten sich die Rasteder bereits emsig vor. Zweimal pro Woche treffen sich die Handballer derzeit noch auf dem Sportplatz zum Sprint-, Sprungkraft- und Athletiktraining. Ab nächster Woche dürfen die Handballer zurück in die Halle.

„Aber auch draußen haben die Jungs schon engagiert trainiert“, lobt Zange seine Mannschaft, die derzeit aus 18 Spielern besteht: „Wir halten uns jetzt fit und müssen dann schauen, wie sich die Lage entwickelt. Die Jungs sind von sich aus richtig motiviert, wir als Trainer müssen dafür sorgen, dass sie es bis zum Saisonstart – wann auch immer das sein wird – auch bleiben“, sagt Zange mit einem Lachen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.