• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Tischtennis: Rastede III muss mit Remis zufrieden sein

06.03.2012

AMMERLAND In der 2. Bezirksklasse im Tischtennis gibt es einen Dreikampf um denn zweiten Tabellenplatz.

2. Bezirksklasse. FC Rastede III – TuS Ofen 8:8.

Die Rasteder konnten in dieser Begegnung zwischenzeitliche Führungen von 5:3, 7:6 und 8:7 nicht zum Sieg nutzen, denn Ofen kam immer wieder ins Spiel zurück. Bei den Rastedern überzeugte vor allem das mittlere Paarkreuz mit Andreas Haake und Frithjof Ammermann, das vier Siege für die Gastgeber beisteuerte. Zudem waren Sören Bödeker, Hinrich Schumacher und Alexander Diekhöfer je einmal erfolgreich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ofen hatte seine Aktivposten in Matthias Diecks und Dieter Bohmann mit je zwei Siegen, einen Erfolg steuerte Frank Hübner bei.

TuS Ekern II – SVE Wiefelstede 7:9.

Das zweite Ammerland-Duell gewann Wiefelstede knapp beim TuS Ekern II und hat damit wohl den entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Die Gastgeber waren mit zwei Ersatzleuten angetreten, die ihre Sache aber ausgesprochen gut machten. Frank Hoopmann und Stefan Drüppel gewannen jeweils zwei Einzel und waren auch noch im Doppel siegreich. Da zudem aber nur noch Kai Brüntjen für Ekern zweimal siegreich war, reichte es für die Gastgeber nicht zum Erfolg. Malte Wemken (2), Walter Röhr (2), Jens Neßlage und Thorsten Spiekermann gewannen die Einzel für Wiefelstede, Wemken/Neßlage (2) sowie Spiekermann/Röhr zudem auch noch im Doppel.

SSV GristedeSV Grün-Gelb Roffhausen 8:8.

Der SSV Gristede konnte einen Teilerfolg landen und den Rückstand auf den Relegationsrang leicht verkürzen. Trotz eines guten Starts und einer 3:1-Führung übernahmen anschließend die Gäste aus Roffhausen das Kommando in dieser Begegnung. 3:4 und in der Folge 5:7 hieß es aus Sicht der Gastgeber, als bis dahin Bruno Grunz (2), Wolfgang Grove sowie die Doppel Grunz/Marten Scholz und Grove/Martin Dierks siegreich waren. Doch Dierks und Grove glichen noch einmal zum 7:7 aus. Durch einen knappen 5-Satz-Erfolg gingen die Gäste noch einmal in Führung. Am Ende sicherten im Abschlussdoppel Grund/Marten Scholz den Gristedern doch noch das Unentschieden.

Elsflether TB II – TuS Wahnbek 6:9.

Der TuS Wahnbek hatte in der Woche doppelt Grund zur Freude. Zum einen konnte man sich beim Elsflether TB durchsetzen, zum anderen profitierte das Team von Ausrutschern der Konkurrenz und festigte Platz eins. Den entscheidenden Vorsprung erspielte man sich beim Stand von 4:4, als durch Andreas Barczewski, Detlef Wefer und Andre Klang gleich drei Siege in Folge gelangen. Elsfleth verkürzte zwar noch einmal auf 6:7, doch erneut Barczewski sowie Ralf Kobbe ließen für Wahnbek nichts mehr anbrennen. Die übrigen Zähler für die Ammerländer steuerten Andreas Hadeler, Wefer mit seinem zweiten Sieg sowie die Doppel Wefer/Barczewski und Hadeler/Kobbe bei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.