• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Hohe Starterzahlen freuen Organisationsteam

16.05.2019

Rastede „Es war wieder ein großartiger Wettkampftag“, freute sich Denise de Vries, Fachwartin der Abteilung Schwimmen im VfL Rastede, nach dem zehnten Palaismeeting im Rasteder Hallenbad. „Die Schwimmer und Schwimmerinnen erzielten sehr gute Ergebnisse, viele persönliche Bestzeiten wurden erreicht. Außerdem erkämpfte sich manch einer die Pflichtzeiten für die Bezirks- und Landesmeisterschaften.“

In diesem Jahr hatte es mehr als 1400 Einzelmeldungen und über 40 Staffelmeldungen zum Palaismeeting gegeben. Insgesamt nahmen 22 Vereine aus dem Landesschwimmverband Niedersachsen teil. „So viele wie nie zuvor“, staunte de Vries. „Ich freue mich über den erheblichen Zulauf und die wachsende Beliebtheit.“ Trotzdem werde man im nächsten Jahr die Meldezahl begrenzen müssen. Durch die vielen Personen im Hallenbad sei es für Schwimmer und Kampfrichter manches Mal schwer gewesen, sich zu konzentrieren, bedauert de Vries. Für das nächste Meeting werde man sich etwas überlegen, um für mehr Ruhe zu sorgen.

Der VfL Rastede war besonders bei den jüngeren Jahrgängen sehr stark vertreten gewesen und erfolgreich. Annie Besier, Nele Wehlau, Vinzent Gessler und Carlie de Vries (alle Jahrgang 2013) konnten diesmal glänzen. Carlie des Vries holte in zwei ihrer drei Starts im kindgerechten Teil des Wettkampfs über die 25 Meter Strecken Gold (Brust und Kraul) und Silber (Rücken).

Im Jahrgang 2012 traten Hannah Luers, Hanna Wehnert, Anna Winter, Maja Elchlepp, Femke Böhmer, Luis Wöhlbrand, Tamme Frels, Thees Heuten, Annabelle Rahn und Svea Güttler an. Alle schafften es auf die begehrten Podestplätze.

„Unser jüngster Nachwuchs ist unser Steckenpferd“, betonte Denise de Vries. Die Nachwuchsarbeit stünde im VfL Rastede im Vordergrund, so die Fachwartin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.