• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

VfL geht auswärts unter

14.10.2019

Rastede Zu stark war der MTV Wolfenbüttel für den VfL Rastede: Die Ammerländer Basketballer mussten auswärts beim ungeschlagenen Tabellenführer der 2. Regionalliga eine herbe 34:82 (16:45)-Packung hinnehmen.

„Wolfenbüttel war einfach zu stark besetzt. Defensiv haben wir uns teilweise ganz ordentlich präsentiert, doch offensiv hat uns jegliche Durchschlagskraft gefehlt“, berichtet Rastedes Andre Galler knapp. Die Wolfenbütteler, die zu den klaren Titelfavoriten in der Regionalliga zählen, bestimmten von Anfang an die Partie. Angeführt von ihrem Topscorer Keith Royal Hayes (24 Punkte) erspielten sich die Gastgeber bereits im ersten Viertel eine deutliche Führung (26:11). Die Rasteder schafften es nicht, den variablen US-amerikanischen Guard zu kontrollieren. Zudem erzielten die Ammerländer im zweiten Viertel lediglich fünf eigene Zähler, wodurch die Partie zur Pause beim Stand von 45:16 für Wolfenbüttel bereits frühzeitig entschieden war.

Den Rückstand verkürzen konnten der VfL auch nach dem Seitenwechsel nicht mehr (67:27, 30. Minute). Zu dünn war das Offensivspiel der Rasteder, bei denen kein einziger Akteur zweistellig punkten konnte. Till Koopmann und Vincent Olding waren mit jeweils sechs erzielten Zählern die besten Scorer für den VfL. „Am Ende haben wir eine deutliche Klatsche kassiert. Wir wissen die Niederlage gegen den Gegner aber einzuordnen und nehmen das Positive mit. Im nächsten Heimspiel gegen den Bürgerfelder TB versuchen wir wieder unser Bestes zu geben“, fasst Galler zusammen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.