• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

VfL plant Revanche gegen TuRa

15.02.2019

Rastede Mit dem Heimsieg gegen Tabellenführer MTV Aurich vor drei Wochen haben die Landesliga-Handballer des VfL Rastede für ein Ausrufezeichen gesorgt. In eigener Halle sahen die rund 200 Zuschauer ein tolles Spiel. Darauf hoffen die Fans des VfL auch, wenn ihr Team an diesem Samstag um 16 Uhr TuRa Marienhafe empfängt.

Das Hinspiel in Marienhafe stand unter ganz schlechten Vorzeichen für den VfL. Die Ammerländer konnten nur mit acht Feldspielern anreisen und mussten sich am Ende 27:29 geschlagen geben. Am Samstag sind die Vorzeichen anders. Während der VfL in die Spitzengruppe vorstoßen konnte, steht Marienhafe auf einem Abstiegsrelegationsplatz.

„Wir dürfen also auf keinen Fall hochmütig in die Partie gehen, wissen aber, dass wir in voller Besetzung Marienhafe schlagen können. Aus einer stabilen Abwehr werden wir wieder versuchen, mit Tempospiel zu einfachen Toren zu kommen“, betont VfL-Trainer Olaf Hillje, der bereits für die kommenden Saison seine Zusage gegeben hat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.