• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Vfl Rastede: Pilates, Yoga und Ganzkörper-Training

28.07.2020

Rastede Beim VfL Rastede starten nach den Sommerferien verschiedene Kurse unter der Leitung der lizenzierten Fitness- und Gesundheitstrainerin Michaela Oltmanns im VfL-Sportforum an der Schloßstraße 33 in Rastede.

Los geht’s am Montag, 31. August, von 16 bis 16.45 Uhr, mit einem Kurs „Pilates für Anfänger“. Pilates ist eine Methode, die die Körperstruktur in die richtige Balance bringt. Während des Trainings werden Muskeln, Gelenke und das gesamte Bindegewebe mit einbezogen. Das Training nach Pilates kennt keine Altersgrenze und keinen Leistungsdruck. Schwerpunkte des Trainings sind die Stimulation der tiefen Muskulatur, Kräftigung der Körpermitte und die Atmung in Verbindung mit Bewegung, teilt der VfL Rastede mit.

Ebenfalls am 31. August startet der Kurs „Power Yoga“. Dies ist die sportliche Variante des Hatha-Yoga-Trainings. Viele Asanas (Positionen) werden mit fließenden Übergängen verbunden, so dass ein „Flow“ entsteht. Sonnengrüße in verschiedenen Formen und Core Training gehören ebenso zur „Power Yoga“-Stunde wie auch eine Mini-Meditation. Das Training findet in der Zeit von 17 bis 17.45 Uhr statt.

Von 18 bis 18.45 Uhr folgt schließlich der Kurs „Functional Fitness“. Dabei handelt es sich um ein powervolles Ganzkörper-Workout, das neben einem effektiven Muskelaufbau auch gleichzeitig Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit verbessert. Intervalltraining und viele moderne Trainingsformen begleiten die Teilnehmer.

Für die Kurse sind jeweils acht Termine vorgesehen. Mitglieder zahlen keine Zusatzgebühr, Externe zahlen 50 Euro. Anmeldungen unter


     www.vfl-rastede.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.