• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Weihnachtsaufführung: Die Schneekönigin tanzt durch Rastede

26.11.2018

Rastede Die Proben für die Weihnachtsaufführung der Ballettschule am Park laufen auf Hochtouren. Am 15. und 16. Dezember führen die 63 Tänzerinnen und Tänzer zwischen sechs und 21 Jahren das Tanzmärchen „Die Schneekönigin“ frei nach Hans Christian Andersen in der Neuen Aula der KGS in Rastede auf. Choreographiert wurde das Tanzmärchen von Christina Bayer, Leiterin der Tanzschule, Lisa Hammes und Holger Schmidt.

Es ist ein Märchen für Jung und Alt, in dem es um Freundschaft, Liebe und deren Bedeutung geht. Erzählt wird die Geschichte von Gerda und Kay, die beste Freunde sind, bis Kay von einer verzauberten Spiegelscherbe getroffen wird und sich plötzlich gegenüber Gerda gemein verhält.

Im Winter kommt die Schneekönigin (Maite Heinen) und nimmt ihn dorthin mit, „wo immer Schnee liegt“. Als Gerda das Verschwinden ihres Freundes bemerkt, beginnt sie die Suche nach ihm. Auf ihrer Reise begegnet sie Räuberinnen, Elfen und Geistern, die ihr hilfreich zur Seite stehen, sie aufhalten oder in die Irre führen wollen. Mit Hilfe eines verzauberten Rentiers gelangt Gerda schließlich ins Reich der bösen Schneekönigin, dorthin, wo seelenlose Kälte herrscht und Kay gefangen ist. Ob Gerdas Liebe ihn von dem Zauber befreien und den Fluch der Schneekönigin brechen kann, bleibt abzuwarten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer mit auf die Suche gehen und erfahren möchte, wie die Geschichte ausgeht, kann dies am Samstag, 15. Dezember, um 17 Uhr und am Sonntag, 16. Dezember, um 16 Uhr tun. Karten gibt es in Rastede für 14 Euro (Schüler und Studenten zahlen 9 Euro) bei Parksport, Im Göhlen 5-7, (Telefon   0 44 02/92 10 12) und bei der Buchhandlung Tiemann, Bahnhofstraße 4, (Telefon   0 44 02/8 38 40).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.