• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Rasteder kassieren am Ende zwei Tore

02.03.2015

Rastede Fehlstart im neuen Jahr für das Bezirksliga-Fußballteam vom FC Rastede mit seinem neuen Trainer Marc Bury.

Die Löwen unterlagen bei Rot Weiß Sande mit 0:2. Es war sicherlich für die Ammerländer eine ärgerliche Niederlage, denn die Partie lief eigentlich auf ein torloses Remis hinaus. Schon in der ersten Hälfte gab es kaum klare Chancen auf beiden Seiten. Auf dem Kunstrasenplatz kamen die Teams nicht so recht klar.

Jedenfalls konnten sich die Rasteder überhaupt nicht mit dem ungewohnten Untergrund anfreunden. Nach dem Wechsel blieb die Partie wenig hochklassig. Das Geschehen spielte sich zumeist im Mittelfeld ab. Der eingewechselte Dennis Rehbein traf dann aber doch noch zweimal für die Gastgeber. Harm Steusloff, der erste Vorsitzende vom FC Rastede, hatte die Partie mitverfolgt und meinte, dass die Mannschaft das Match möglichst schnell abhaken und sich auf das nächste Spiel konzentrieren sollte. Die Rasteder spielen am nächsten Freitag beim VfL Oldenburg II. Anpfiff ist 20 Uhr.

FC Rastede: Thomas Henke, Claas Ammermann, Frithjof Ammermann, Fokko Kramer (38. Stephan Reinken), Lennart Wolters, Jan-Eric Mahnkopf (83. Kevin Cramer), Marco von Nethen, Rene Fredehorst (50. Hendrik Lehners), Lars Meyer, Fahad Al-Qaraghuli, Schwerdtfeger.

Tore: 1:0 Dennis Rehbein (84.), 2:0 Rehbein (89.).

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.