• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Reiten: Rasteder Talent peilt in Riesenbeck Podestplätze an

19.08.2016

Riesenbeck /Rastede Bevor Piet Menke nach einer langen und kräftezehrenden Saison durchschnaufen kann, steht für den jungen Nachwuchsreiter aus Rastede zum Abschluss noch einmal ein Höhepunkt auf dem Programm. An diesem Freitag bis Sonntag (21. August) finden in Riesenbeck (Nordrhein-Westfalen) die Deutschen Jugendmeisterschaften statt. Das letzte große Turnier, bevor es Anfang Oktober unter das Hallendach geht.

Der 14-Jährige, der vor zwei Wochen bei der Nachwuchs-Europameisterschaft in Irland mit der deutschen Mannschaft die Silbermedaille gewann und in der Einzelwertung auf Platz vier landete, hat auch in Riesenbeck die Podestplätze wieder fest im Blick. „Ich hoffe, unter die besten Drei zukommen“, sagt Menke, der in der Altersklasse Children (bis 14 Jahre) an den Start geht. Im vergangenen Jahr holte sich der Rasteder die Bronzemedaille.

Einfach wird es für Menke aber nicht werden, denn die Konkurrenz ist groß. Neben Flemming Ripke (Steinfeld), Joan Wecke (Pietzpuhl) und Pia Stieborsky (Lüdenscheid), ist auch Viktoria Schmidt aus Darmstadt ein heißer Anwärter auf den Titel. Bei der EM im irischen Millstreet, sicherte sich die Hessin die Goldmedaille.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits seit Donnerstag befindet sich Menke auf dem Turnierplatz, um seine Stute Cesha an die Umgebung und das Geläuf zu gewöhnen. „Ich bin fit und Cesha ist es auch“, bestätigt der 14-Jährige. In der Zeit vor der DM hat Menke sein alltägliches Trainingsprogramm abgespult. „Wir haben ganz normal unsere Übungen absolviert“, so der EM-Vierte. Menke greift am Freitag um 8 Uhr erstmals ins Turniergeschehen ein.

Auch Guido Klatte jr. aus Lastrup (Kreis Cloppenburg) ist in Riesenbeck mit dabei. Der 20-Jährige reist als amtierender Europameister zur DM. In Millstreet sicherte sich Klatte auf seinem neunjährigen Fuchswallach Qinghai die Goldmedaille in der Altersklasse der Jungen Reiter. Mit der deutschen Equipe erreichte er zudem in der Teamwertung den siebten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.