• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Reiter trotzen Regenwetter

08.09.2015

Petersfehn Am vergangenen Wochenende richtete der Verein Pferdesport Petersfehn sein bereits 40. Sommerturnier aus. An den zwei Prüfungstagen gab es diverse Dressur- und Springprüfungen zu sehen. Mehr als 1000 Nennungen und 30 Prüfungen machten das Turnier zu einem großen Erfolg.

Jedoch hatten die Reiter auch mit jeder Menge Regen zu kämpfen, wodurch die Platzverhältnisse sehr gelitten haben. Daher entschieden sich die Verantwortlichen am Sonnabendvormittag, die Springprüfungen kurzerhand in eine der beiden Reithallen des Vereins zu verlegen. „Unsere Anlage bietet uns diese Möglichkeit, und die Sicherheit von Pferd und Reiter steht in unserem Verein an erster Stelle,“ begründet die 1. Vorsitzende Ann-Katrin Schomerus diesen Entschluss. Die Teilnehmer zeigten sich darüber sehr dankbar, und durch den großen Einsatz der vielen Helferinnen und Helfer konnten die Prüfungen zeitnah fortgesetzt werden. Die Dressurplätze hielten dem vielen Regen hingegen etwas besser Stand, so dass die Prüfungen auf den beiden Außenvierecken wie geplant absolviert werden konnten.

Am Sonnabend konnten sich die Petersfehner Dressurreiterinnen Pia Sophie Schoessler, Anna Hilgen und Lara Bielick einen Sieg und weitere Platzierungen in den Dressurprüfungen der Klasse L sichern. In der wieder neu aufgenommenen Dressurreiterprüfung der Klasse M ging der Sieg an Laura Meyer aus Roffhausen gefolgt von Heidi Janssen (FG Oldenburger Pferdewoche) sowie Svenja Brandt (TG Bad Zwischenahn).

Der Sonnabendnachmittag wurde durch eine Springprüfung der Klasse M beendet. Hier konnte Florian Ostermann vom RV Löningen-Böen-Bunnen mit seinen Pferden Shiva und Quenntina überzeugen. Platz eins und drei waren das Ergebnis. Zweite wurde Nicole Siemers-Boldt aus Krummhörn. In der Mannschaftsdressur der Klasse A ging der Sieg und Platz zwei an die Mannschaften der TG Bad Zwischenahn gefolgt vom RRV Rastede.

Imke Struß (Pferdesport Petersfehn) erreichte im A**- Springen Rang drei und belegte am Sonntag in den Springpferdeprüfungen (Jungpferdeprüfungen) A** den zweiten und L den sechsten Platz. In letzterer siegte Vereinskollegin Janine Bischoff.

Erfreut zeigt sich der Verein auch über den steigenden Nachwuchs, denn viele der jüngsten Teilnehmer sind bereits Mitglieder des Pferdesport Petersfehn.


Die ausführlichen Ergebnisse finden Sie unter   www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/veranstaltung/10129/mit-qualifikationspruefungen-fd-kreismeisterschaften-krv-ammerland-2015-petersfehn 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.