• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Saisonfinale        bei Albatrossen

08.04.2017

Westerstede /Berlin Einen besseren Rahmen kann man sich für ein Saisonfinale kaum wünschen: Der Klassenerhalt ist gesichert, Tabellenplatz neun steht fest, und zum letzten Spiel dürfen die Basketballer der TSG Westerstede bei Alba Berlin II noch einmal ganz ohne Druck ihr Können unter Beweis stellen und sich von ihrer besten Seite präsentieren. Tip-Off der Regionalliga-Begegnung ist an diesem Sonntag um 16 Uhr in der Alba-Trainingshalle in Berlin.

Noch dazu dürfte der deutliche 90:62-Heimsieg gegen die Albatrosse einigen positiven Wind unter die Flügel der Eagles pusten. An die Partie im Januar hat auch TSG-Trainer Milos Stankovic beste Erinnerungen: „Das Hinspiel haben mit 28 Punkten gewonnen – und das nach einem 36:36-Halbzeitstand“, sagt er ohne zu Zögern: „Im dritten Viertel haben wir das Spiel entschieden.“ Den dritten Spielabschnitt gewannen die Westersteder damals mit 31:8.

Dennoch hat er natürlich einigen Respekt von den Berlinern, die die Saison wahrscheinlich auf Platz sechs abschließen werden: „Das wird kein leichtes Spiel. Alba ist ein starkes, junges Team.“ Außerdem werde es von Ex-Nationalspieler Patrick Femerling gecoacht. Um in Berlin zu gewinnen, müssen und wollen die Westersteder deshalb „alles geben“, sagt Stankovic.

Und alles heißt an diesem Sonntag voraussichtlich auch: Alle TSG-Spieler sind fit und können mitfahren. An Motivation mangelt es trotz der bereits feststehenden Tabellenplatzierung sicher nicht: „In Berlin will man immer gewinnen“, stellt Stankovic klar.

Doch auch der TSG-Trainer lässt für einen kurzen Augenblick erahnen, dass das bloße Ergebnis an diesem Sonntag nicht mehr das allerwichtigste ist: „Wir wollen vernünftig spielen, und wir wollen Spaß haben.“ Und – womöglich mit dem bereits gesicherten Klassenerhalt im Hinterkopf – ergänzt er: „Das kann nur gut werden.“

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.