• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Schützen: Sammeln für den Nachwuchs

19.08.2014

Godensholt „Wir haben eine sehr aktive Jugend, aber unsere mechanische Sportanlage für den Luftgewehrschießstand ist längst nicht mehr zeitgemäß“, sagt Jürgen Bölts. Der Präsident des Schützenvereins Godensholt wünscht sich eine Modernisierung. Als sie die Anlage vor 14 Jahren installiert hätten, erinnert sich Bölts, sei es die modernste Sportanlage im Ammerland gewesen.

Die Godensholter Schützen sind stolz auf ihre Jugendabteilung, die auch auf Kreis- und Landesebene sowie bei den Deutschen Meister schon herausragende Ergebnisse erzielt haben. Und das soll so bleiben. „Bezirksmeisterschaften und Deutsche Meisterschaften finden auf elektronischen Anlagen statt. Das ist für unsere Teilnehmer dann noch mal eine zusätzliche Belastung“, erzählt Janina Siemer, stellvertretende Jugendsportleiterin. Das Schießen auf einer elektronischen Anlage sei ein großer Unterschied zu dem auf einer mechanischen. Bei der mechanischen Anlage werde das Gewehr auf den Schützen eingestellt und bei der elektronischen auf die Anlage. „Auch ist das Schießen wesentlich ruhiger“, fügt Präsident Bölts hinzu.

Aus diesen Gründen will der Schützenverein Godensholt auf eine elektronische Sportanlage umrüsten: „Damit dann auch bei uns die Trainingsanlage für unsere Jugend optimal ist“, meint Bölts Schließlich hat der Schützenverein mit Jara Hasselder und Wiebke Wittpahl zwei junge Sportlerinnen, die Ende August in München bei der Deutschen Meisterschaft vertreten sind. Für Hasselder ist es die sechste Teilnahme, für Wittpahl die vierte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Anträge für die Neuinstallation an die Gemeinde und an den Kreis haben wir gestellt, und wir hoffen auf ein positives Ergebnis“, blickt Bölts zuversichtlich voraus und fügt hinzu: „Unser Ziel ist es, zum 90. Schützenfest im kommenden Jahr auf einer elektronischen Anlage schießen zu können.“

Die Umrüstung der zehn Schießplätze kostet rund 30 000 Euro. Davon finanzieren Gemeinde, Landkreiskreis/Landessportbund und Schützenverein jeweils ein Drittel finanzieren. „10 000 Euro sind für den Verein eine Menge Geld“, sagt Kassenführer Norbert Jeske.

Auf dem Schützenfest vor zwei Wochen hatten die Schützenbrüder Manfred Delger und Frank Schoone eine Idee, die sie zuerst vertraulich dem Vorstand und bei der Proklamation öffentlich bekannt gegeben haben. „Wenn viele freiwillig etwas spenden, könnte das schon helfen“, sagte Delger. Spontan gingen bei der Proklamation zwei Schützenhüte durch die Reihen. „Da sind fast 1500 Euro zusammen gekommen. Damit haben wir nicht gerechnet. Das ist Wahnsinn und dafür möchten wir uns bei allen Spendern sehr herzlich bedanken“, betonte Jürgen Bölts.

Der Schützenverein Godensholt von 1925 hat zurzeit 207 Schützen, davon sind rund 40 Jugendliche zwischen acht und 18 Jahren. „Und besonders für unsere Jugend möchten wir die elektronische Anlage“, hat Präsident Bölts die Zukunft des Vereins im Blick.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.