• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Ausnahme für Schwangere und Kinder
Corona-Schnelltests ab 11. Oktober nicht mehr kostenlos

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

1. Kreisklasse: Scheps behauptet sich an Tabellenspitze

02.04.2012

AMMERLAND Sonntag kam es in der 1. Fußball-Kreisklasse noch zu weiteren drei Spielen. Dabei setzte sich Halsbek in Ekern klar durch, Edewecht schlug Rastede II und Lehmden gewann 7:2.

TuS EkernSG Halsbek 3:6. Den 1:5-Pausen-Rückstand konnte Ekern trotz aller Bemühungen nicht mehr drehen, zeigte in der zweiten Hälfte aber zumindest ein ganz anderes Gesicht. Tore: 0:1 Stern (12.), 0:2 Vogel (17.), 0:3 K. Juraschek (21.), 0:4 Stern (27.), 1:4 zu Klampen (32.), 1:5 Stern (36.), 1:6 M. Kloppenburg (49.), 2:6 T. Martens (74.), 3:6 Meints (79.).

VfL EdewechtFC Rastede II 2:1. Zwei Treffer reichten den Gastgebern zum Sieg gegen starke Löwen. „Letztes Wochenende waren wir unterlegen und haben 1:2 verloren. Jetzt waren wir die bessere Mannschaft, verlieren aber wieder mit 1:2. Das ist bitter“ sagte FCR-Trainer Gollenstede. Tore: 1:0, 2:0 Michalik (50./85.), 2:1 Lasswitz (88.)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS LehmdenTSV Klein Scharrel 7:2. Einen irren Kick sahen die Zuschauer in Lehmden. Die Gastgeber gingen durch drei Foulelfmeter in Führung, allesamt von Juraschek verwandelt. „Wir haben von Beginn an Druck gemacht und den TSV zu Fehlern gezwungen“, sagte TuS-Trainer Boelsen. Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Juraschek (1./12./24.), 3:1 Groothoff (36.), 3:2 Bauer (51.), 4:2 Sander (56.), 5:2 Gerken (58.), 6:2 Sander (70.), 7:2 Juraschek (88.).

TV MetjendorfTuS Ofen 3:2. Etwas glücklich setzten sich die Gastgeber gegen den Aufstiegsaspiranten aus Ofen durch. Sehenswert: Ofens Nirwing traf per Freistoß aus 40 Metern. „Ich denke, aufgrund der zweiten Hälfte geht der Sieg schon in Ordnung“, sagte Metjendorfs Trainer Martini. Alle Highlights und Stimmen sind ist zu finden auf www.snoa.de.Tore: 0:1 Wilke (26.), 1:1 Müller (55.), 2:1, 3:1 R. Kruse (67./84.), 3:2 Nirwing (89.)

SG Elmendorf/GristedeTuS Westerloy 2:1. Die Gastgeber bleiben dem Tabellenführer aus Scheps weiterhin dicht auf den Fersen. „Die Gäste waren ebenbürtig und wir haben es in der gesamten Spielzeit nicht verstanden, Akzente zu setzen und unser Spiel aufzuziehen“ sagte SG-Trainer Piepenburg. Tore: 1:0 Ansmann (40.), 1:1 Büntjen (52.), 2:1 Page (65.)

TuS PetersfehnTV Apen 1:0. Apen war die aktivere Mannschaft, stand sicher in der Defensive und erspielte sich gute Chancen. Das Tor des Tages erzielte allerdings Bischoff (56.). „Unser Keeper Prawitt hat uns den Sieg gerettet“, sagt TuS-Betreuer Harms, während sein Gegenüber Stoyke eher fassungslos war. „Enttäuscht bin ich, weil wir zu blöde waren, unsere Chancen zu nutzen“. Tor: 1:0 Bischoff (56.)

Viktoria SchepsSVE Wiefelstede II 3:0. Einen Pflichtsieg fuhr der Tabellenführer am Freitagabend gegen Wiefelstede II ein. Matchwinner war Doppeltorschütze Adam Wybranietz. „Es gibt nicht viel zu sagen, da nicht viel passiert ist“, sagt Viktoria Co-Trainer Toni Kleemann. „Aber, je länger eben nichts passiert, umso dümmer kann am Ende das Ergebnis lauten. Mit dem 2:0 war das Spiel dann aber auch entschieden“.

Tore: 1:0 Wybranietz (Elfmeter, 40.), 2:0 Wybranietz (67.), 3:0 Dirks (86.)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.