• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wettkampf: Schützen bewahren die Ruhe

08.03.2016

Edewecht Die gesunde Mischung aus geselliger Runde und höchster Konzentration am Schießstand erreichten die zahlreichen Schützen am Sonntag beim Bundesschießen des Ammerländer Schützenbundes (ASB). Während die Schützen in den verschiedenen Altersklassen und Disziplinen am Schießstand Ruhe und Konzentration ausstrahlten, diskutierten die wartenden Schützen in der Heinz-zu-Jührden-Sporthalle über die erreichten Ergebnisse.

„Das Bundesschießen ist mit über 600 Starts allein in den Luftgewehrdisziplinen der sportliche Höhepunkt für die Ammerländer Schützen“, freute sich ASB-Pressewart Arne Rohlfs über die gute Beteiligung.

Bei der abschließenden Siegerehrung konnten die Schützen aus Metjendorf und Leuchtenburg die meisten Glückwünsche von ASB-Präsident Rolf Kaiser entgegennehmen. Beide Schützenvereine stellten jeweils drei Sieger. Die Metjendorfer siegten sowohl in der Frauen-Altersklasse in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung (Irene Bardella) sowie in der Jugendwertung mit dem Luftgewehr durch Michelle Gudatke. Für die Leuchtenburger standen in der Altersklasse Dieter Martens, die Mannschaft in der „offenen Klasse“ sowie Christian Grund bei den Schützen der „offenen Klasse“ ganz oben auf dem Treppchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Jugendkönigin wurde Antonia Pophanken (Wildenloh) gekürt, ihr stehen Lea Schone aus Godenholt und Leonie Aden aus Wiefelstede als erster und zweiter Ritter zur Seite.

In der Altersklasse der Männer sorgten die Edewechter für den einzigen Titelgewinn ihres Vereins. Gleiches gelang Hella Brumund für den SV Hahn in der „offenen Klasse“. Mit der Lichtpistole war Mandy Horn vom SV Aschhausen nicht zu schlagen, bei den Männer setzte sich Matthias Siems aus Ocholt-Howiek durch. Die Jugendwertung ging an Henning Bremer.

Bei den Bogenschützen siegten in den Mannschaftswertungen der NTB (Recurve) und Tell Scheps (Compound). Bester Recurve-Einzelschütze war Mike Geißler aus Petersfehn, die Schülerwertung entschied Christoph Witte aus Wildenloh für sich. In der Compound-Jugendklasse führte kein Weg an Celina Palm (Wildenloh) vorbei.

Bei den Luftgewehr-Jugendgruppen zielten die Gristeder Mannschaft und Lea Meuschel bei den Schülern am genausten. Die Lichtpunkt-Wettkämpfen entschieden Petersfehn (Team) und Florian Opitz für sich.

Schießsport

Bundesschießen Altersklasse, Frauen

Mannschaften: 1. Metjendorf (485 Ringe), 2. Hahn (Pokalsieger, 484), 3. Wiefelstede (479)

Einzelschützen: 1. Irene Bardella, Metjendorf (100), 2. Irmtraut Hermann, Edewecht (100), 3. Ina Kollmann, Hankhausen (100)

Altersklasse, Männer

Mannschaften: 1. Edewecht (Pokalsieger, 489), 2. Tell Scheps (489), 3. Hahn (489)

Einzelschützen: 1. Dieter Martens, Leuchtenburg (100), 2. Rolf Eiting, Hahn (100), 3. Heiner Lahring, Tell Scheps (100), 4. Heinz Eilers, Ekern (100)

Offene Klasse

Mannschaften: 1. Leuchtenburg (Pokalsieger, 931), 2. Wiefelstede (909), 3. Petersfehn (904)

Frauen: 1. Hella Brumund, Hahn (98), 2. Katrin Haake, Neusüdende (97), 3. Margrit Sieghold (97)

Männer: 1. Christian Grund, Leuchtenburg (98), 2. Jens Hinrichs, Petersfehn (98), 3. Andre Witte, Leuchtenburg (96)

Lichtpistole

Frauen: 1. Mandy Horn, Aschhausen (90), 2. Karen Setje Eilers, Ekern (82), 3. Elma Otten, Ocholt-Howiek (79)

Männer: 1. Matthias Siems, Ocholt-Howiek (93), 2. Ralph Nickler, Leuchtenburg (92), 3. Matthias Wille, Ekern (90)

Recurvebogen

Mannschaften: 1. NTB (1716 Ringe), 2. SV Wildenloh (1616), 3. Petersfehn (1571)

Männer: 1. Mike Geißler, Petersfehn (579), 2. Christoph Lorenz, NTB (579), 3. Peter Streit, NTB (575)

Schüler: 1. Christoph Witte, Wildenloh (519), 2. Michel Kretschmer, Tell Scheps (438), 3. Alex Schütte, Wildenloh (383)

Compoundbogen

Mannschaften: 1. Tell Scheps (1734)

Jugend: 1. Celina Palm, Wildenloh (496), 2. Antonia Schmidt, Wildenloh (491), 3. Antonia Pophanken, Wildenloh (483)

Jugendklassen

LP: 1. Henning Bremer (82 Ringe), 2. Niklas Trump (78), 3. Alexander Holzenkamp (76)

LG, Mannschaften: 1. Gristede (440 Ringe), 2. Metjendorf (429), 3. Godensholt (422)

LG, Einzel: 1. Michelle Gudatke, Metjendorf (97), 2. Ayleen Heuft, Gristede (95), 3. Pascal Hemmje (94)

LG, Schüler: 1. Lea Meuschel (89), 2. Nico Borchers (88), 3. Marcel Hollwedel (87)

Lichtpunkt, Schüler, Mannschaften: 1. Petersfehn (271), 2. SV Klein Scharrel (269), 3. SV Metjendorf (244)

Lichtpunkt, Schüler, Einzel: 1. Florian Opitz (95), 2. Diana Polska (95), 3. Lisa Cermych (94)

Jugendkönigin

Antonia Pophanken (Wildenloh), 1. Ritter Lea Schone (Godensholt), 2. Ritter Leonie Aden (Wiefelstede)

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.