• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Schützen freut sportliche Entwicklung

10.02.2015

Augustfehn /Bokel Auf ein recht erfolgreiches Jahr blickte Präsident Peter Janßen am Sonntag während der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Augustfehn-Bokel im Schützenhaus zurück. Schützenball und Schützenfest seien sehr gut gelaufen und auch sportlich habe sich der Verein sehr positiv entwickelt. „Es wurden mehrere Titel bei den Kreismeisterschaften errungen und Volker Ruseler wurde Bundeskönig des ASB“, stellte Peter Janßen heraus. Auch die Jugendarbeit laufe gut, nur fehle es an Nachwuchs: „Jugendliche sind bei uns immer herzlich willkommen“. Seinen Dank richtete er an alle Schützenschwestern und –brüder, die bei den Umbauarbeiten geholfen hätten, ferner an Reinhold Puls für die Leitung der Theke und an die Mitglieder des Festausschusses. „Ohne die Hilfe der Ehrenamtlichen könnte der Verein, der derzeit 129 Mitglieder zählt, nicht existieren“. Die Berichte der Sportleitung gaben Udo Vohlken, Claudia Raudszus und Doris Puls.

Bei den Wahlen wurde Schriftführer Dirk Löning in seinem Amt bestätigt. Zur Kassenwartin wurde Martina Schaumburg und zum Fahnenträger Philip Löning gewählt.

Mit Urkunde, Nadel und Präsent wurde Gerd Borchers für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. „Gerd ist seit fünf Jahrzehnten aktiver Schütze und stets zur Stelle“. Seit 40 Jahren halten Heinrich Schröder, Joachim Harbers, Manfred Fecht und Heino Fecht dem Schützenverein Augustfehn-Bokel die Treue. Sie wurden ebenfalls mit Urkunde, Nadel und Präsent geehrt. Tanja Dittjen wurde für 25-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet.

Präsident Janßen kündigte die nächsten Veranstaltungen an: Gedächtnis- und Pokalschießen am 22. Februar, von 14 bis 17 Uhr, im Schützenhaus sowie den Schützenball am 28. Februar im Gasthof Scheppner. Hier findet auch die Siegerehrung des Pokalschießens statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.