• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Schützen feiern Titelgewinn

13.02.2016

Ammerland Der Coup ist gelungen: die Fünfer-Schützenmannschaft des SV Petersfehn hat sich den Meistertitel der Bezirksoberliga mit dem Luftgewehr Freihand gesichert. Im Finale in Oldenburg besiegten die Petersfehner den SV Hahn II mit 3:2. „Wir hatten uns eigentlich vorrangig den Nichtabstieg als Ziel gesetzt. Das ist nun unser bisher größter Erfolg“, freute sich Petersfehns Teamchef Sascha Hilmer.

In den entscheidenden Duellen entschied jeweils nur ein Ring über Sieg oder Niederlage. Sven Sagner vom SVP sicherte schließlich mit 365:364 gegen Markus Lankenau den entscheidenden Punkt. Zuvor hatten bereits Jens Hinrichs mit 389:375 gegen Sandra Oly und Tobias Kaiser mit 362:350 gegen Elfriede Klimek gepunktet. Für den SV Hahn II punkteten Lena Kohlwes mit 374:373 gegen Jens Harbers und Olaf von Kampen mit 374:359 gegen Sascha Hilmer.

Im Vorfeld des Finales erreichte der SV Langenberg den dritten Platz. Bis zum letzten Schuss war das Duell gegen den SV Leuchtenburg III umkämpft. Am Ende hatten die Ammerländer mit 2:3 das Nachsehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.