• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Sportlerwahl: Schützenverein Leuchtenburg bereits ein Stammgast

16.03.2012

OHRWEGE Nicht nur die Sieger standen im Mittelpunkt des Sportlerabends. Jede einzelne Platzierung wurde noch einmal besonders gewürdigt. Viele Sportler waren zum wiederholten Male mit dabei, einige Aktive gingen zum ersten Mal ins Rennen.

Bereits zum 11. Mal waren Mitglieder vom Schützenverein Leuchtenburg bei einer Sportlerwahl vertreten, entweder als Team oder bei den Einzelsportlern. Diesmal trat die erfolgreiche Luftgewehrmannschaft aus der 2. Bundesliga an. Die Leuchtenburger wurden Dritte. In den vergangene Jahren konnten Teams aus Leuchtenburg bereits zweimal den Titel einer Mannschaft des Jahres erringen. Aber auch mit dem dritten Rang waren die Leuchtenburger hochzufrieden.

Im Tischtennis waren mit Bärbel Otten vom FC Rastede und Fritz Janßen von der TSG Bokel zwei erfahrene Sportler vertreten, die nicht zum ersten Mal bei einer Sportlerwahl im Ammerland mitmachten. Bärbel Otten holte mit ihrem Team vom FC Rastede vor einigen Jahren den Titel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits häufiger mit dabei waren auch die Leichtathleten vom SV Friedrichsfehn. Diesmal trat das Zehnkampfteam des Vereins an. Die Volleyballer der VSG Ammerland wiederholten mit ihrem Erfolg die Auszeichnung aus dem Jahre 2007. Damals war das Team in Rastede bereits zum ersten Mal als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet worden.

Für die Fußballer des SSV Jeddeloh war es ihre insgesamt dritte Teilnahme. Wenn die Mannschaft den Aufstieg in die Oberliga schafft, dürfte sie im nächsten Jahr erneut antreten. Erstmals bei einer Sportlerwahl vertreten waren die Reiterinnen von der TG Bad Zwischenahn, die Tischtennismannschaft vom FC Rastede II, bei den Sportlern der Sportkegler Lutz Bruns, der Tennisspieler Mark Gröber, der Golfer Alexander Lautenschläger und der junge Schütze Rene´ Wempen. Bei den Sportlerinnen erstmals mit dabei waren die Leichtathletin Andrea Garben, Christine Gerdes vom Schützenverein Gristede und die Golfspielerin Esther Henseleit aus Bad Zwischenahn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.