• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Boßeln: Spohle holt zwei FKV-Titel

08.05.2019

Seefeld /Ammerland Bei den FKV-Mannschaftsmeisterschaften durften auch drei Ammerländer Boßelteams jubeln: Die Männer IV und die B-Junioren aus Spohle sowie die Männer V aus Leuchtenburg holten in Seefeld den begehrten Titel. Auf drei Strecken setzten sich meist aber die Ostfriesland-Teams im Vergleich mit den Mannschaften aus dem Landesverband Oldenburg durch.

Trotz aller Freude bei den Siegern gab es auch kritische Worte. Der FKV-Vorsitzende Jan-Dirk Vogts war mit dem Leistungsstand der Friesensportler nicht zufrieden: „Ich blicke sorgenvoll auf die Aufstellung der FKV-Klootschießerteams, mit Ausnahme der Frauen, für die Europameisterschaft in 2020. Bedenklich ist auch die Entwicklung im Boßeln, wenn Kreise keine Jugendteams mehr zu der Landesmeisterschaft melden oder die Teams in den Hauptklassen nur noch mit Spieler aus anderen Altersklassen antreten können.“

Besser als im Vorjahr traten die Männer II aus Westerscheps an. Die Ammerländer waren mit Reepsholt auf Augenhöhe, mussten aber erneut mit Rang zwei Vorlieb nehmen. In den zwei Gruppen betrug der Vorsprung der Ostfriesen zwei Würfe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Männern IV zeigte der unbesiegte Landesliga-Meister Spohle seine Stärke. Mit sechs Würfen Vorsprung war der Sieg der Spohler (48 Wurf) gegen Leerhafe (54 Wurf) nie in Gefahr. Bei den Männern V feierten die Leuchtenburger ihre Sieg über Hage. Zwei Würfe betrug der Vorsprung am Ende.

Den dritten Titel ins Ammerland brachten die B-Junioren aus Spohle. Schon zur Wende führten die Spohler mit drei Würfen gegen die SG Willmsfeld/Eversmeer aus dem Kreisverband Esens. Diesen Vorsprung brachten die Ammerländer auch ins Ziel.

Ganz knapp am FKV-Titel schrammten die Frauen IV aus Delfshausen vorbei. Im Duell mit dem Team aus Hagerwilde lief es auf eine Meterentscheidung heraus. Beide Mannschaften kamen auf 44 Wurf, der Vorsprung des Teams aus Ostfriesland betrug am Ende elf Meter.

Eng beieinander lagen auch die C-Juniorinnen aus Münkeboe-Moorhusen und Torsholt. Die Ammerländerinnen mussten sich am Ende mit einem Wurf Rückstand geschlagen geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.