• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster umgekippt – Sperrung der A1
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Unfall Bei Vechta
Laster umgekippt – Sperrung der A1

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Seipp gibt Vorsitz ab

18.02.2017

Aus dem Amt des 1. Vorsitzenden hat der Verein zur Förderung der Gartenkultur während seiner Mitgliederversammlung in Rostrup Dr. Dankwart Seipp verabschiedet.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Klaus Stolle aus Wiefelstede gewählt.

Seipp hatte das Amt 2007 übernommen. Als Leiter der Abteilung Gartenbau und der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau der Landwirtschaftskammer Weser-Ems, heute Landwirtschaftskammer Niedersachsen, unterstützte er von Beginn an die Entwicklung des Parks der Gärten, in dem 2002 die Landesgartenschau stattfand. In engem Zusammenhang mit dem Park der Gärten entstand 1999 der Verein zur Förderung der Gartenkultur, an dessen Gründung Seipp federführend beteiligt war. Die Mitgliederzahl stieg von 15 Gründungsmitgliedern auf knapp 480 Mitglieder in 2016 an. Dankwart Seipp trug durch seine ausgezeichnete Vernetzung mit den Gartenbaubetrieben der Region und seine große fachliche und soziale Kompetenz maßgeblich zur Attraktivität des Vereins bei. Seipp wird dem Verein als Beisitzer auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Christian Wandscher, Geschäftsführer im Park der Gärten verabschiedete ihn mit vier Bildbänden mit Bildern aus allen vier Jahreszeiten im Park der Gärten.

Während der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Rostrup wurde Ernst-Otto Neumann zum neuen Jugendsportleiter ernannt, Hanna Graw-Gerdes bleibt weiterhin Präsidentin des Vereins.

Auch Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften standen auf dem Programm. So wurde Hans Lohmüller für 65 Jahre, Rolf Stalleicken für 50 Jahre sowie Manfred Winkler (in Abwesenheit) und Robert Stalleicken für 25 Jahre geehrt. Für ausgezeichnete Arbeit als Kassenwartin des Schützenvereins Rostrup erhielt Monika Stalleicken eine Ehrung vom Ammerländer Schützenbund. Auch wenn Sportleiter Carsten Hinrichs für dieses Jahr eine Steigerung der schießsportlichen Leistungen erwartet bezeichnete Hanna Graw-Gerdes das vergangene Jahr als erfolgreich. Der Verein habe große Aufgaben bewältigen müssen und stehe gut da.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.