• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

SCHULFUßBALL: „Sommermärchen“ zu Ende

23.06.2007

WESTERSTEDE Das Westersteder „Sommermärchen“ ist zu Ende.

In der dritten Runde des Fußballwettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ (Wettkampfklasse III, Jahrgänge 1993-95) in Leer-Loga scheiterte die Mannschaft des Gymnasiums Westerstede ganz knapp im Elfmeterschießen gegen das Team vom Ulrich-Gymnasium Norden mit 4:5 Toren.

Im Vorrundenspiel gegen Norden erreichte die Mannschaft von Sportlehrer Robert König noch ein verdientes 2:2-Unentschieden gegen den hohen Favoriten. Mit großer taktischer Disziplin ließen sie den Gegner nicht ins Spiel kommen. Nach der 1:0 Führung durch Wilke Schmidt verletzte sich aber leider der bis dahin sehr starke Abwehrspieler Jannik Trocha. Kurz darauf, als die Abwehr noch ungeordnet war, erzielte Norden den 1:1-Ausgleichstreffer. In der zweiten Halbzeit gelang die 2:1-Führung durch einen Kopfball von Niklas Eden. Norden schaffte fünf Minuten vor Ende des Spiels den Ausgleich zum 2:2.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das zweite Spiel gegen die Auswahl des Gymnasiums Lohne endete mit einem klaren 3:0-Sieg für Westerstede. Die Tore schossen Niklas Eden, Sebastian Matkowski und Matthias Goosmann.

Da Norden das erste Spiel des Tages gegen Lohne mit 3:2 gewonnen hatte, herrschte Punktgleichheit. Das Torverhältnis (5:2) sprach eindeutig für Westerstede. Aber das Reglement besagte, dass bei Punktgleichheit ein Elfmeterschießen zwischen beiden Mannschaften über das Weiterkommen entscheidet. Matthias Goosmann, Wilke Schmidt, Sebastian Matkowski und Christian Beckermann verwandelten für Westerstede sicher.

Ein Elfmeter aber wurde vom gegnerischen Torwart um den Pfosten gelenkt. Das 4:5 bedeutete das Ausscheiden aus dem Wettbewerb.

Ergebnisse der Fußballspiele

Kreisentscheid in Rostrup: Gymnasium WesterstedeHRS Augustfehn 2:0; Gymnasium Westerstede – KGS Rastede 2:1

Gruppenentscheid in Sillenstede: Gymnasium Westerstede – HS Wilhelmshaven 4:0, Gymnasium Westerstede – HRS Varel 0:0, Gymn. Westerstede – HRS Jever 5:0

Bezirksentscheid in Leer-Loga: Westerstede – Ulrich-Gymnasium Norden 2:2, Westerstede – Gymnasium Lohne 3:0, Westerstede – Ulrich-Gymnasium Norden 4:5 (im Elfmeterschießen)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.