• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Badminton: Spannende Duelle beim Ammerland-Cup

15.01.2016

Metjendorf Der traditionelle Ammerland-Cup wurde dieses Jahr von der Badminton-Abteilung des TV Metjendorf ausgerichtet. Im Frauendoppel der B-Klasse unterlagen Meike Mählhop (TVM)/Sonja Grünewald (SC Wildeshausen) im Finale Eichhorn/Schadlowski (Hamburg).

Im Männerdoppel der B-Klasse traten Kay Fröhlich/ Jens Osterkamp (TVM/TuS Bloherfelde) und Henning Lütjelüschen/Klaus Struppe (TVM/MTV Vechelde) an. Beide Doppel verloren in ihren versetzten Halbfinalen. Im Spiel um Platz drei gewannen Lütjelüschen/Struppe.

Im Männerdoppel der A-Klasse präsentierten sich die Brüder Michael und Philipp Rösener im Finale in Bestform und schlugen Andreas Karnbach/Stephan Burmeister deutlich mit 21:13, 21:13 (alle TVM). Im Spiel um Platz drei besiegten Frank Peter/Nils Rodefeld die Paarung Aßmann/Ruth (Bremen) mit 18:21, 21:13, 21:12.

Im Fraueneinzel der B-Klasse verlor Nadine Meinders (TVM) im Halbfinale gegen Nadine Pawlowski. Titelverteidigerin Ulrike Burek (TVM) besiegte im zweiten Halbfinale Meike Brackmann. Im Spiel um Platz drei gewann Meinders gegen Brackmann. Burek krönte ihre Teilnahme mit einem 21:8, 17:21, 21:17-Sieg und dem erneuten Titelgewinn.

Bei den B-Männern verlor Thorsten Beyer (TVM) im Viertelfinale gegen Bo-ji Wong (Cloppenburg) in drei Sätzen.

Die TVM-Frauen der A-Klasse präsentierten sich in guter Form. Verena Wübben sicherte sich im Modus Jeder gegen Jeden den vierten Platz, Wiebke Bunjes landete nach überragenden Spielen ungeschlagen auf dem ersten Rang und erspielte sich so den Titel.

In der männlichen Ü50-Konkurrenz startete kein Spieler des Gastgebers – dennoch fand die Klasse auch in diesem Jahr großen Anklang. Dort siegte Thomas von Lehmden vor Manfred Popken und Wolfgang Reinert.

Das Männereinzel der A-Klasse war gespickt mit zwei Metjendorfer Startern. Clemens Franzmann unterlag seinen drei Gegnern in der Gruppenphase und schied somit vorzeitig aus. Nils Rodefeld hingegen zog mit Platz eins ins Viertelfinale ein.

Dort bezwang er seinen Veldhauser Trainingspartner Karsten Busch und traf im Halbfinale auf den favorisierten Titelverteidiger Frank Juchim, der auch klar gewann. In Spiel um Platz drei verwies Rodefeld den Hamburger Tim Kuczynski mit einem 21:8, 21:17-Sieg in die Schranken. Im Finale siegte Juchim über Stephan Burmeister (BW Buchholz).

Die Platzierungen: Frauendoppel A-Klasse: 2. Meike Mählhop/Sonja Grünewald (SC Wildeshausen); Männerdoppel A-Klasse: 1. Michael Rösener/Philipp Rösener, 2. Andreas Karnbach/Stephan Burmeister (BW Buchholz), 3. Frank Peter/Nils Rodefeld; Männerdoppel B-Klasse: 3. Henning Lütjelüschen/Klaus Struppe (MTV Vechelde), 4. Kay Föhlich/Jens Osterkamp (TuS Bloherfelde); Fraueneinzel A-Klasse: 1. Wiebke Bunjes, 4. Verena Wübben; Fraueneinzel B-Klasse: 1. Ulrike Burek, 3. Nadine Meinders; Männereinzel A-Klasse: 3. Nils Rodefeld.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.