• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Friesensport: Spohler und Halsbeker bejubeln Landes-Einzeltitel

24.05.2017

Utters /Ammerland Drei Titel konnten die Ammerländer Boßelsportler in den Erwachsenenklassen bei den Landes-Meisterschaften in Utters erringen. Insgesamt 725 Werfer brachten sich in den 42 Altersklassen an zwei Tagen ein. Mit gleich zwei Titeln waren die Spohler das beste Ammerländer Team.

Bei den Männern IV machte Hajo Wilken mit 1858 Metern mit der Holzkugel den ersten Spohler Erfolg perfekt. In der Altersklasse Männer V legte Heinrich Siemen, ebenfalls mit der Holzkugel und 1710 Metern, nach. Dritter wurde Alfred Hemjeoltmanns aus Haarenstroth (1447).

Den dritten Ammerländer Titel schnappte sich der Halsbeker Rainer Hiljegerdes, der erstmals in der Altersklasse der Männer II startete. Mit 2577 Metern mit der Gummikugel verwies er seine Kontrahenten mit mehr als 200 Metern Vorsprung auf die weiteren Plätze.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Hauptkonkurrenz der Männer schaffte Jan Wykhoff aus Portsloge den Sprung auf das Siegertreppchen. Seine 1819 Meter mit der Holzkugel bedeuteten den dritten Platz beim Sieg von Mathias Gerken aus Kreuzmoor (1868 Meter). Die Silbermedaille durfte sich Maik Pülscher aus Roggenmoor-Klauhorn im Werfen mit der Eisenkugel umhängen. Zwar war Bernd-Georg Bohlken mit seinen 1905 Metern eine Klasse für sich, Pülscher führte aber das Verfolgerfeld mit der Weite von 1651 Metern an.

Auch bei den Frauen schaffte es eine Ammerländerin in der Eisenkonkurrenz auf das Siegerpodest. Kyra Gröne aus Halsbek wurde mit 1308 Metern Dritte. Weitere Top-Platzierungen konnten die Ammerländerinnen nur noch in der Altersklasse der Frauen IV feiern. Irmgard Lange (Leuchtenburg, 945) und Ursel Kickler (Delfshausen, 916) holten mit der Holzkugel Silber und Bronze. Mit der Gummikugel reihten sich Anita Büsing (Halsbek, 1104) und Waltraud Stomberg (Jeddeloh II, 989) hinter Siegerin Hilke Freese aus Reitland (1113) auf den Plätzen zwei und drei ein.

Am 10. und 11. Juni stehen für die Medaillengewinner die FKV-Meisterschaften in Südarle, Kreisverband Norden, an. Die Medaillengewinner der sechs Königsklassen Männer/Frauen I, (Holz/Gummi/Eisen) haben das Startrecht in der kommenden Championstour erworben.

Den Bericht und die Ergebnisse der Juniorenwettbewerbe lesen Sie in der Freitagsausgabe der NWZ.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.